[27 Mai 2015 | Kein Kommentar | ]
BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB – “Live In Paris”

Am 05.06.2015 erscheint mit „Live in Paris“ ein neues Livealbum samt DVD von BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB via Abstract Dragon. Aufgenommen wurde das Material am 24.02.2014 im Theatre Trianon in Paris.

Das Ergebnis ist ein Doppel-Livealbum inklusive Konzertfilm sowie der exklusiven Band-Dokumentation „33,3%“, die den UK Music Award in der Kategorie „Best Live Concert Film“ gewann.

Mit dem Track “Berlin” vom 2007er-Album “Baby 81″ gibt es nun auch das erste Video des Doppel-Livealbums BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB “Live In Paris” zu sehen:

Reviews, Tonträger »

[28 Mai 2015 | No Comment | ]
ROBIN GIBB – Saved By The Bell 1968-1970

Es gibt wahrscheinlich nicht viele Bands, die ihre künstlerische Relevanz so konsequent an die Wand gefahren haben wie die BEE GEES. Am Anfang ihrer Karriere gelangen den drei Brüdern von “1st” (1967) bis “Odessa” (1969) direkt vier wunderbare bis großartige Alben, die bis heute als wichtige Schlüsselwerke ihrer Zeit gelten könnten. Leider sind diese auch kommerziell sehr erfolgreichen Großtaten mittlerweile durch die Spät-70er Disco Auswüchse und den darauf folgenden Radio-Stumpfsinn aus den Köpfen der Allgemeinheit weitgehend heraus geblasen. Auch unter 60s Nerds hat die Band nicht den selben Stellenwert zugesprochen …

Konzerte, Reviews »

[27 Mai 2015 | No Comment | ]
RUHRPOTT RODEO 2015 – 22. bis 24 Mai, Hünxe

Einen überragender Headliner am Freitag, Kurioses am Samstag und Sonnenbrand am Sonntag. Das Ruhrpott Rodeo 2015 war mal wieder ein richtig feines Festival, das trotz neuer Größe seinen Charakter und seinen Charme nicht verloren hat.
Man, ist die groß. Wer im letzten Jahr das Rodeo verpasste, der stand 2015 staunend vor der Megabühne, die für das Festival auf einen Acker bei Bottrop gepflanzt wurde. Anlässlich des letztjährigen Sprungs vom Zwei- zum Dreitagesfestival und des prominenteren Line-Ups hatte sich das Rodeo diesen Bombast 2014 erstmals gegönnt und auch in diesem Jahr beibehalten. Grotesk, …

News »

[27 Mai 2015 | No Comment | ]
NEIL YOUNG + PROMISE OF THE REAL – The Monsanto Years

NEIL YOUNG hat sich mit PROMISE OF THE REAL zusammengetan und veröffentlicht am 26.06.2015 ein neues Öko-Album “The Monsanto Years” bei Reprise Records.
The Monsanto Years erscheint als CD + DVD Paket, Vinyl, bei iTunes- sowie als hochaufgelöster PonoMusic-Download. Das Vinyl-Paket wird im August veröffentlicht, das genaue Datum wird in Kürze bekannt gegeben. Wer The Monsanto Years vorbestellt, erhält unverzüglich zwei neue Songs vom Album als Download: „Big Box” und „A Rock Star Bucks A Coffee Shop”.

Featured, News »

[26 Mai 2015 | No Comment | ]
THE PRODIGY Tour 2015

Mit weltweit über 20 Millionen verkauften Alben sind THE PRODIGY die unbestrittenen Superstars der britischen Clubkultur. Ihre einzigartige Mischung aus Techno, Rave, Big Beat, Jungle, Drum’n‘Bass, Acid House, Punk und elektronischem Hardcore findet seit über 20 Jahren szeneübergreifend Millionen von Fans.

Reviews, Tonträger »

[26 Mai 2015 | No Comment | ]
UNKNOWN MORTAL ORCHESTRA – Multi-Love

Gerade erst seine erfolgreiche Ex-Band THE MINT CHICKS aufgegeben, wollte Ruban Nielson erst einmal nichts mehr hören vom Musikbusiness und den negativen Seiten der Popularität. Der Entschluss folgte, sich vorerst in das beengte Heimstudio einzuschließen und mit einfachsten Mitteln und in gewollter Einsamkeit weiter zu experimentieren. Erster Output dieses Vorhabens wurde schließlich der Track „Ffunny Ffrends“, den Nielson unter der Chiffre UNKNOWN MORTAL ORCHESTRA anonym auf Bandcamp veröffentlichte.

Reviews, Tonträger »

[26 Mai 2015 | No Comment | ]
ANTI-FLAG – American Spring

An allen Ecken der Welt brennt es und irgendwie wird man das Gefühl nicht los, das alles ist erst der Anfang. Geht ANTI-FLAG genauso. Auf ihrem neuen Album „American Spring“ malen sie ein düsteres Bild der Gegenwart und stochern scharfzüngig in den offenen Wunden der Zeit rum.
Wem soviel Sendungsbewusstsein zu anstrengend ist, der kann die Platte aber auch auf rein musikalischer Ebene wirken lassen. Dann bekommt man immerhin noch ein sehr eingängiges Punkrockalbum auf die Ohren, das mit seiner Vielseitigkeit überrascht.
Dabei geht das Album ganz klassisch los: „Fabled World“ ist …

Reviews, Tonträger »

[25 Mai 2015 | No Comment | ]
MEN & VOLTS – Honeymoon Luggage

Retrospektive und Neugeburt für Boston-Legenden: 1989 entdeckte ich in einem Plattenladen in Los Angeles die Scheibe einer Bostoner Band deren Cover allein mich inspirierte das Album zu kaufen. Das Album war „Tramps in Bloom“ der Bostoner Band Men & Volts. Mein Instinkt hatte mich nicht enttäuscht – die Musik war genauso genial wie das Coverfoto, das einen Nudisten bei einem Lochboren zeigte. 1992 hatte ich die Ehre und Freude die beiden Köpfe im westlichen Staat New York (David Greenberger  – Bass / Art Design / Lyrics) und Boston (Phil Kaplan …

News »

[25 Mai 2015 | No Comment | ]
PHRASENMÄHER – Tourcrowdfunding

Nachdem PHRASENMÄHER bereits beachtliche 31.000€ für die Finanzierung ihres Albums „Wir wären dann soweit…!” durch Crowdfunding eingesammelt haben, geht die Hamburger Band nun noch einen Schritt weiter. Auf der neuen Plattform addact.de lassen sie bis zum 07.06.2015 ihre Fans darüber entscheiden, wo ihre Konzerte stattfinden sollen. Insgesamt können Konzerte in 6 deutschen Städten durch das Tourcrowdfunding ermöglicht werden.

Featured, News »

[25 Mai 2015 | No Comment | ]
THE ROLLING STONES “Sticky Fingers” Re-Issue

THE ROLLING STONES “Sticky Fingers” ist eines der wichtigsten Alben aus dem legendären Katalog der Stones und wird bald eine ganz neue Generation von Musikfans in seinen Bann schlagen. Der Klassiker, der die Band 1971 mit zeitlosen Tracks wie ‘Brown Sugar,’ ‘Wild Horses,’ ‘Bitch,’ ‘Sister Morphine’ und ‘Dead Flowers’ in absoluter Topform zeigte, wird am 05. Juni 2015 von Universal Music in verschiedenen Formaten neu aufgelegt: 2CD Deluxe Ed., 2CD+DVD Limited Deluxe Ed., Super Deluxe Edition (3CD + DVD & Buch), 2LP 180gr.
THE ROLLING STONES “Sticky Fingers” entstand in den …

Featured, Filme, Kino, Reviews »

[25 Mai 2015 | No Comment | ]
DIE AUGEN DES ENGELS

Im November 2007 ging der Mordfall und das Gerichtsverfahren der Amanda Knox, die mutmaßlich ihre Mitbewohnerin Meredith Kercher mithilfe ihres Freundes umgebracht haben soll, um die Welt. Die Gerichtsverhandlung zog sich über zwei Jahre hin und beide wurden trotz fragwürdiger Beweislage schließlich schuldig gesprochen. Zwei weitere Jahre sollten vergehen bis Anwälte die Berufung durchboxten und vier Jahre bis Knox und ihr Freund schließlich vom obersten italienischen Gerichtshof endgültig freigesprochen wurde.