[21 Mai 2015 | Kein Kommentar | ]
HURRICANE & SOUTHSIDE FESTIVAL 2015

Vom 19. bis zum 21. Juni sind die Zwillingsfestivals Hurricane und Southside im niedersächsischen Scheeßel bzw. im baden-württembergischen Neuhausen ob Eck wieder der Mittelpunkt der Open-Air-Erde aller Gitarrenfreunde!

Zum Line-Up muss man nicht viele Worte verlieren, wie immer für jeden was dabei. Internationale Headliner, ein saustarkes Mittelfeld und bis in die letzten Reihen spannende Acts!

Hier könnt ihr jetzt schon ein paar fette Festivalpakete gewinnen!

Featured, News »

[26 Mai 2015 | No Comment | ]
THE PRODIGY Tour 2015

Mit weltweit über 20 Millionen verkauften Alben sind THE PRODIGY die unbestrittenen Superstars der britischen Clubkultur. Ihre einzigartige Mischung aus Techno, Rave, Big Beat, Jungle, Drum’n‘Bass, Acid House, Punk und elektronischem Hardcore findet seit über 20 Jahren szeneübergreifend Millionen von Fans.

Reviews, Tonträger »

[26 Mai 2015 | No Comment | ]
UNKNOWN MORTAL ORCHESTRA – Multi-Love

Gerade erst seine erfolgreiche Ex-Band THE MINT CHICKS aufgegeben, wollte Ruban Nielson erst einmal nichts mehr hören vom Musikbusiness und den negativen Seiten der Popularität. Der Entschluss folgte, sich vorerst in das beengte Heimstudio einzuschließen und mit einfachsten Mitteln und in gewollter Einsamkeit weiter zu experimentieren. Erster Output dieses Vorhabens wurde schließlich der Track „Ffunny Ffrends“, den Nielson unter der Chiffre UNKNOWN MORTAL ORCHESTRA anonym auf Bandcamp veröffentlichte.

Reviews, Tonträger »

[25 Mai 2015 | No Comment | ]
MEN & VOLTS – Honeymoon Luggage

Retrospektive und Neugeburt für Boston-Legenden: 1989 entdeckte ich in einem Plattenladen in Los Angeles die Scheibe einer Bostoner Band deren Cover allein mich inspirierte das Album zu kaufen. Das Album war „Tramps in Bloom“ der Bostoner Band Men & Volts. Mein Instinkt hatte mich nicht enttäuscht – die Musik war genauso genial wie das Coverfoto, das einen Nudisten bei einem Lochboren zeigte. 1992 hatte ich die Ehre und Freude die beiden Köpfe im westlichen Staat New York (David Greenberger  – Bass / Art Design / Lyrics) und Boston (Phil Kaplan …

Featured, News »

[25 Mai 2015 | No Comment | ]
THE ROLLING STONES “Sticky Fingers” Re-Issue

THE ROLLING STONES “Sticky Fingers” ist eines der wichtigsten Alben aus dem legendären Katalog der Stones und wird bald eine ganz neue Generation von Musikfans in seinen Bann schlagen. Der Klassiker, der die Band 1971 mit zeitlosen Tracks wie ‘Brown Sugar,’ ‘Wild Horses,’ ‘Bitch,’ ‘Sister Morphine’ und ‘Dead Flowers’ in absoluter Topform zeigte, wird am 05. Juni 2015 von Universal Music in verschiedenen Formaten neu aufgelegt: 2CD Deluxe Ed., 2CD+DVD Limited Deluxe Ed., Super Deluxe Edition (3CD + DVD & Buch), 2LP 180gr.
THE ROLLING STONES “Sticky Fingers” entstand in den …

Featured, Filme, Kino, Reviews »

[25 Mai 2015 | No Comment | ]
DIE AUGEN DES ENGELS

Im November 2007 ging der Mordfall und das Gerichtsverfahren der Amanda Knox, die mutmaßlich ihre Mitbewohnerin Meredith Kercher mithilfe ihres Freundes umgebracht haben soll, um die Welt. Die Gerichtsverhandlung zog sich über zwei Jahre hin und beide wurden trotz fragwürdiger Beweislage schließlich schuldig gesprochen. Zwei weitere Jahre sollten vergehen bis Anwälte die Berufung durchboxten und vier Jahre bis Knox und ihr Freund schließlich vom obersten italienischen Gerichtshof endgültig freigesprochen wurde.

News »

[23 Mai 2015 | No Comment | ]
BOY “We Were Here” Album am 21.08.

Am 21.08.2015 erscheint das neue BOY Album „We Were Here“ (Grönland/Rough Trade), mit dem die beiden Musikerinnen wieder bunte Funken versprühen wollen. Der Albumtitel, wie auch der gleichnamige Song WE WERE HERE ist eine Hymne an die Unvergänglichkeit wertvoller Momente und zwischenmenschlicher Begegnungen.

Konzerte, Reviews »

[22 Mai 2015 | No Comment | ]
GIANT SAND – 20.05.2015, Düsseldorf, zakk

Giant Sand mal wieder im Zakk, das gab’s zuletzt meines Wissens vor 10 Jahren. Howe Gelb IST Giant Sand und feiert derzeit mit der neuesten Reinkarnation der Band das 30jährige Bandjubiläum, ein neues Album (das 29. nach meiner Zählung) „Heartbreak Pass“ ist gerade erschienen, nun die Jubiläumstour. Beim durchaus nicht geringen Eintrittspreis (den niemand am Ende des Abends bereut hat) wurde auch nur der kleine Raum im Zakk bespielt, der war dafür gut aber angenehm gefüllt mit überwiegend „erwachsenem“ Publikum, man trug viel Grau – der Mann hat sich über …

Reviews, Tonträger »

[21 Mai 2015 | No Comment | ]
SPENCER BOHREN – Seven Birds

Ein Musiker, der sich grundsätzlich dem Blues verschrieben hat, ist in seinen Ausdrucksformen ja schon per Definition etwas limitiert. SPENCER BOHREN hat in letzter Zeit schon einige Haken geschlagen, um diesem Dilemma zu entkommen – vom großartigen und ganz der Lap-Steel gewidmeten “Tempered Steel” bis hin zur HANK WILLIAMS Cover-Platte “The Blues According To Hank Williams” gelang ihm das bislang exzellent.

Featured, Filme, Kino, Reviews »

[21 Mai 2015 | No Comment | ]
A WORLD BEYOND

Kriege und Umweltkatastrophen, Habgier und Rücksichtslosigkeit, Egoismus und Trauer – das ist die Welt, die uns Fernsehen, Kino, Literatur, Nachrichten, Zeitungen etc. solange vorsetzen, bis wir nur noch apathisch vor diesen überwältigenden Berg aus Problemen stehen und uns ohnmächtig geschlagen geben. Ähnlich ergeht es Schülerin Casey Newton (Britt Robertson): Die Lehrer in der Schule bombardieren sie tagtäglich mit apokalyptischen Szenarien und daheim hat ihr Vater, der Raketenwissenschaftler Eddie Newton (Tim McGraw) nach dem Ende des Raumfahrtprogramms alle wissenschaftlichen Ambitionen an den Nagel gehangen.
Trotz allem Pessimismus, bewahrt sich Casey ihren eigenen …

News »

[20 Mai 2015 | No Comment | ]
THEES UHLMANN – “Sophia, der Tod und ich”

THEES UHLMANN “Sophia, der Tod und ich”, so heißt das Roman-Debüt des deutschen Bruce Springsteen, das am 08. Oktober 2015 bei Kiepenheuer & Witsch erscheint. Es geht also um den Tod. Der Tod gibt sich die Ehre und bringt Leben in die Bude. Der Tod klingelt an der Tür. Aber statt den Erzähler ex und hopp ins Jenseits zu befördern, gibt es ein rasantes Nachspiel. Ein temporeicher, hochkomischer, berührender Roman über die wirklich wichtigen Fragen des Lebens.