Home » Archive

News »

[30 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für KELLERMENSCH – Neue Single “Nothing” | ]
KELLERMENSCH – Neue Single “Nothing”

Kellermensch wurden im Jahr 2006 in Esbjerg, Dänemark gegründet. Den eigenwilligen Bandnamen haben sie der deutschen Übersetzung von Dostojewskis „Notes from the Underground“ entliehen.

Die Dänen kennen keine musikalischen Grenzen, sie weichen die Genres auf und lassen sie ineinander fließen. Die Traurigkeit und Romantik der Tindersticks, die Coolness eines Nick Cave, das Avantgardistische der Einstürzenden Neubauten und manische Passagen, die sogar den im Norden entstanden Death Metal einfließen lassen, ergeben eine brisante Mischung.

„Nothing“ ist der Vorbote des am Ende des Jahres erscheinenden, dritten Studioalbums und wird veröffentlicht über persona non grata …

Reviews, Tonträger »

[30 Jan 2020 | Kommentare deaktiviert für V.A – Babylon Berlin Original Television Soundtrack VOL. II | ]
V.A – Babylon Berlin Original Television Soundtrack  VOL. II

Pünktlich zu Beginn der neuen „Goldenen 20er“, startet auch die dritte Staffel von Babylon Berlin und mit ihr der dazugehörige Soundtrack. Hendrik Handloegten, Achim von Borries und Tom Tykwer tauchen in Staffel 3 als Regisseure und Drehbuchautoren noch tiefer hinein in die gesellschaftlichen Unsicherheiten der Weimarer Republik, den ausschweifenden Tanz am Abgrund, aufkeimendem Nationalsozialismus und die nahende Weltwirtschaftskrise. Sie sind also gar nicht so weit entfernt von der Neuzeit, was die Serie erschreckend aktuell erscheinen lässt.

Featured, Reviews, Tonträger »

[11 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für DIE STERNE – Anfang verpasst | ]
DIE STERNE – Anfang verpasst

Tapete bringt zum Jahresende eine üppige Werkschau der frühen Jahre der Hamburger Band „Die Sterne“ auf den Markt. Zeitlich genau passend zum Reboot mit neuer Platte im Februar 2020 wird hier auf epischer Länge mit 87 Songs auf sieben Tonträger verteilt, nochmal eindrucksvoll dargelegt, welche Pionierarbeit die Band in den Wendejahren ab 1990 leistete.

Konzerte, Reviews »

[7 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für NIELS FREVERT – Alte Feuerwache Mannheim, 06.12.2019 07.12.2019 | ]
NIELS FREVERT – Alte Feuerwache Mannheim, 06.12.2019 07.12.2019

Am Nikolaustag stellt der ehemalige Sänger der Nationalgalerie, nach 5 Jahren Sendepause, seine neue Platte „Putzlicht“ auch in der Mannheimer Feuerwache live vor. Er tut dies akustisch, in Triobesetzung mit dem Berliner Christoph Bernewitz an der E-Gitarre und kurzfristiger „Aushilfe“ an den Tasten.

Konzerte, Reviews »

[3 Dez 2019 | Kommentare deaktiviert für DIE HÖCHSTE EISENBAHN, Alte Feuerwache Mannheim, 02.12.2019 | ]
DIE HÖCHSTE EISENBAHN, Alte Feuerwache Mannheim, 02.12.2019

An diesem nasskalten Montagabend im Dezember wärmt bereits der charmante Schweizer Support, das Frauenduo Steiner & Madlaina, mit mehrsprachigen, rauen Chansons die Herzen der gut gefüllten Mannheimer Feuerwache.

Reviews, Tonträger »

[17 Nov 2019 | Kommentare deaktiviert für SEAN O‘HAGAN – Radum Calls, Radum Calls | ]
SEAN O‘HAGAN – Radum Calls, Radum Calls

Sean O’Hagan veröffentlicht mit „Radum Calls, Radum Calls“ sein zweites Soloalbum in knapp 30 Jahren. Das erste war Namensgeber für sein loses Bandkollektiv The High Llamas, das bis zum heutigen Tag auf rund ein Dutzend Veröffentlichungen kam. Virtuoser Streicherpop, der zwar wie Easy Listening wirkt aber über genügend Stilbrüche, Kniffe und Wendungen verfügt um von den Kritikern gefeiert und von einer treuen Anhängerschaft abgöttisch geliebt zu werden.

Featured, Reviews, Tonträger »

[4 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für ALLAH-LAS – Lahs | ]
ALLAH-LAS – Lahs

„Holding Pattern“, das Eröffnungsstück von Album Nummer 4 im elften Bandjahr, klingt fast so als wären die Allah-Las direkt nach Crosby, Stills, Nash & Young vor genau 50 Jahren beim Woodstock Festival aufgetreten oder als hätten sie im Jahr 2019 einen Soundtrack-Beitrag zu Tarantinos „Once upon a time in Hollywood“ abgeliefert.

Featured, Konzerte, Reviews »

[4 Okt 2019 | Kommentare deaktiviert für DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN, 02.10.2019, Schon Schön, Mainz | ]
DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN, 02.10.2019, Schon Schön, Mainz

Zum Start der „Fuck Dance, Let’s Art“ Tournee ist der kleine Mainzer Schon Schön Club bereits zur frühen Stunde pickepackevoll gefüllt mit Anglophilen, Altmods, Northern Soul Jüngern und Freizeitpunks. Nachdem Bassist Tim Jürgens etwas verspätet aus Berlin eintrifft legt die lebende Legende aus Hamburg gleich Rhythm’n Blues-mäßig mit der Verneigung vor „Eis-Gerd“ los.

Reviews, Tonträger »

[23 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für BELLE & SEBASTIAN – Days Of The Bagnold Summer (OST) | ]
BELLE & SEBASTIAN – Days Of The Bagnold Summer (OST)

Auch wenn manche Pressestimme bereits vorab lauthals schrie, dass die Rückkehr der Schotten zu ihren Wurzeln nur halbherzig sei und die alte Qualität des entschleunigten 90s Sounds nicht mehr erreicht werden könne, so ist der Soundtrack zum Film „Days Of The Bagnold Summer“ doch eine willkommende Reminiszenz an den Sound, den die Band einst bei so vielen einsamen Shoegazern ins Jugendzimmer brachte.

Reviews, Tonträger »

[12 Sep 2019 | Kommentare deaktiviert für NIELS FREVERT – Putzlicht | ]
NIELS FREVERT – Putzlicht

Schwermütig und herbstlich wogen die Streicher beim instrumentalen Prelude „Bei laufendem Motor“. Das „Comeback“ des ehemaligen Sängers der Nationalgalerie, nach 5 Jahren Sendepause, setzt atmosphärisch dort an wo man ihn erwarten durfte. Melancholische Metaphern, kurz vor der Resignation aber „Immer noch die Musik“ als Rettungsanker, wenn gar nichts mehr geht.