Home » Reviews, Tonträger

Bob Stanley & Pete Wiggs present English Weather

6 Juli 2017 No Comment
Share

English WeatherWenn man an englisches Wetter denkt, kommen einem wohl als erstes verregnete Herbsttage in den Sinn. Für sonnige Sommertage ist die Insel jedenfalls nicht gerade bekannt. Genau diese Stimmung von wolkenverhangenen Tagen, die man lieber zu Hause verbringt, fangen Bob Stanley und Pete Wiggs in ihrer auf ACE Records veröffentlichten Zusammenstellung „English Weather“ ein. Englischer Folk und milder Prä-Prog Rock der späten 60er und frühen 70er mit einer Ahnung von bereits vergangenen psychedelischen Tagen findet sich dann auch passenderweise auf dieser nicht nur in der Theorie feinen Compilation.

Direkt zum Einstieg gibt es das herbstliche „Love Song With Flute“ von CARAVAN, das inklusive selbsterklärendem Titel die Stimmung perfekt setzt. Noch ein wenig zerflossener klingt dann das quasi-Instrumentalstück „Moon Bird“ von THE ROGER WEBB SOUND. Bei „Early Morning Eyes“ von THE PARLOUR BAND drängen sich erstmals ein paar E-Gitarren in den Vordergrund, die den verträumten Eindruck etwas stören. Auch „Pamela“ von SCOTCH MIST (hinter der sich die spätere Hit-Band PILOT versteckt) ist mit seinen gepressten Vocals etwas anstrengender als man sich so einen Tag hinter geschlossenen Fenstern vorstellen würde. Dieser kleine Durchhänger wird dann sofort vom melodischen „Last Cloud Home“ weggewischt, das damals lediglich als B-Seite von THE ORANGE BYCICLE erschien, aber weitaus größeres Potential gehabt hätte.

Die etwas merkwürdig benannte Band T2 bietet mit dem ebenso klanglos betitelten „JLT“ einen weiteren melancholischen Höhepunkt, der weitaus fantasievoller arrangiert ist, als es der Name vermuten lässt. Wunderbar perlende Tasteninstrumente treffen auf schlanke Bläsersätze, die das Hauptriff herrlich untermalen. Da lohnt es sich sicherlich auch mal, in ihr einziges Album hineinzuhören. Auch im weiteren Verlauf finden sich zahlreiche feine und semi-obskure Folk-Prog Perlen, die so gar nicht prätentiös rüberkommen, sondern frisch und atmosphärisch klingen. Das alles kommt wie man es von ACE Records auch nicht anders erwarten würde in schönem Design inklusive informativen Linernotes daher.

Bewertung: 5/6
Label:
ACE Records
VÖ: 10.02.2017
https://acerecords.co.uk/

Trackliste:
01. Love Song With Flute – Caravan

  1. Moon Bird – The Roger Webb Sound
  2. Early Morning Eyes – The Parlour Band
  3. Pamela – Scotch Mist
  4. The Prisoner (Eight By Ten) – Spring
  5. Last Cloud Home – The Orange Bicycle
  6. JLT – T2
  7. Til The Christ Come Back – Bill Fay
  8. Refugees – Van Der Graaf Generator
  9. Very Nice Of You To Call – Aardvark
  10. Big White Cloud – John Cale
  11. Bottles – Belle Gonzalez
  12. Watching White Stars – The Way We Live
  13. Windfall – Offspring
  14. Never Let Go – Camel
  15. Wise Man In Your Heart – Daevid Allen
  16. O Caroline – Matching Mole
  17. Edge Of The Sea – Prelude
  18. Evening Shade – Alan Parker & Alan Hawkshaw
Share

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.