Home » Reviews, Tonträger

CALEYA – Lethe

18 September 2019 No Comment
Share

Wie könnte ein wütender Ätzbrocken von Musik eingängig und filigran klingen? CALEYA aus Hamburg beweisen wie es geht. Mit „Lethe“ haut das Quintett ein kluges Album in die Welt, das fokussierter und reifer als seine Vorgänger klingt aber unverkennbar die eigene Handschrift der Band trägt. Auf knapp 23 Minuten bietet sich feinster Blackened Posthardcore, dessen Melodiebögen und Riffs von blastigem Norwegen-Gekeife, über CONVERGE bis zu Kopfnicker-Riffs im Stile MASTODONS einiges abdeckt.

Rau und düster sind die Welten, die CALEYA dabei zeichnen. Der „Golem“ wird heraufbeschworen und das „Trostland“ nachgezeichnet.  Hier und da glaubt man FJORT zu erkennen. Aber die unvermutet eingestreuten abartigen Blastbeats und verzerrten Kehlenlaute machen deutlich, dass CALEYA alles andere als auf den Mainstream schielen.

Viel Schmerz und verschachtelte Poesie bieten sich dem Hörer. Es wird von Tod, Nacht, Asche, Vergänglichkeit und Klage geschrien. Auch auf Platte Vier bleiben die Herren der Schwere treu. Setzen aber alles in etwas mehr Struktur. Man meint sogar sowas wie Hooklines in dem Gitarrenspiel auszumachen.  

„Lethe“ ist eine Anlehnung an den gleichnamigen Fluss der Unterwelt der griechischen Mythologie. Wer aus seinem Wasser trinkt, löscht jede Erinnerung an ein früheres Leben aus. „Lethe fordert seine Zuhörer, sich dem Strudel dieses reißenden Flusses zu stellen, um schließlich das tragende Ufer zu erreichen“, schreibt die Band. Keine Frage, diese Musik ist packend und hochemotional. Der Herbst naht. Und wenn einem mal wieder alles auf den Keks geht und es innerlich wie äußerlich düster wird, dann bieten CALEYA dir fünf Lieder, die ausdrücken, was man oft nicht ausdrücken kann.

Die Platte erscheint über Black Omega Recordings in bester DIY-Manier mit viel Liebe und Herzblut.

Bewertung: 5 von 6
: 06.09.2019
Label: BLACK OMEGA RECORDINGS
Web: www.caleyaband.de
Format: Vinyl / Download / Tape

Tracklist:
1. LAWRA
2. GOLEM
3. TROSTLAND
4. HEYM
5. FREILICHT
6. TROPHÄE

Share

Leave your response!

You must be logged in to post a comment.