Home » Archive

Alle Artikel in der Kategorie Featured:


Featured, triggerfish.de präsentiert »

[13 Mrz 2017 | No Comment | ]
XIXA Tour zum neuen Album „Bloodline“

XIXA sind psychedelisch, Cumbia, aber vor allem Rock’n Roll. Ihre Musik ist in einer südamerikanischen Vergangenheit verwurzelt, als auch in der lebhaft-legendären Indie Szene ihrer Heimatstadt Tucson. Ihre eigene, offene Interpretation von Chicha, dem Peruanischen Cumbia der während der 60er und 70er Jahre im Amazonas und in Limas armen Barrios beliebt wurde, enthüllt überraschende gemeinsame Nenner mit der Musik aus der Wüste Arizonas: Eine Besessenheit von scharfen, kantigen Gitarrensounds und dem besonderen Geschmack Rock mit Latin-Einflüssen zu würzen.

Featured, News »

[9 Mrz 2017 | No Comment | ]
Hurricane Festival Line-Up 2017 – Infos und Tickets

In den USA darf das Hurricane Festival auch bald legal Schnaps trinken! Denn 2017 findet es zum 21. Mal am Eichenring im norddeutschen Scheeßel statt. Jedes Mal mit international erfolgreichen Künstlern, beliebten deutschen Acts und vielen Newcomern. Seit 1999 parallel im Süden das Zwillingsfestival Southside mit gleichem Lineup. Alljährlich treffen sich mehr als 130.000 Besucher aus ganz Europa bei den Hurricane + Southside Festivals. Mit der vierten Bandwelle für 2017 ist jetzt schon ein sattes Lineup zur Volljährigkeit zusammen!

Featured, Headline, News »

[9 Mrz 2017 | No Comment | ]
MicroPopWeek 2017 in Düsseldorf – Das Programm

Schon zum vierten Mal präsentiert die MicroPopWeek in Düsseldorf unabhängige und engagierte Kulturschaffende fernab des Mainstreams, Betreiber, Fans und Musiker von Klein- und Kleinstlabels. Das Festival ist eine Initiative des Lama-Musik e. V., der musikalische Vielfalt und selbstbestimmtes kulturelles Schaffen fördert.
Neben zahlreichen Konzerten (u.a. Locas in Love in der Kassette oder Tom Liwa im BiBaBuZe) zeigen Workshops, Ausstellungen, Lesungen, eine Vinyl-Predigt von Haru Specks oder Filme (Lost Heimweh | Der Pascow Film im Hitsville) die Vielfalt der Musikkultur jenseits aller Wertschöpfungsketten. Ein Festival für Originalmusik. Mit Liebe für Liebende gemacht. …

Featured, Konzerte »

[7 Mrz 2017 | No Comment | ]
THE MYSTERY LIGHTS – 2. März 2017, Wuppertal, Projekt Bürgerbahnhof

Großartiger Konzert-Abend mit einer energetischen Garage-Psych-Band aus New York in Vohwinkel. Was auf den ersten Blick erstmal ungewöhnlich und überraschend klingt, ist natürlich keine Ausnahme. Dennoch etwas Besonderes.

Featured, Reviews, Tonträger »

[16 Feb 2017 | No Comment | ]
LEVIATHAN – The Legendary Lost Elektra Album

Es ist kein leichtes Unterfangen die Band LEVIATHAN zu googeln und bei der üppigen Auswahl die tatsächlich gesuchte Kapelle zu finden. So werden einem unter anderem amerikanische oder schwedische Black Metal Bands angeboten, eine italienische Neo-Prog Band ist auch dabei und selbst Polen, die Ukraine und Argentinien hatten eine Band mit dem Namen im Repertoire. In diesem Review geht es allerdings um die englischen ’60s Rocker, die vorher unter dem weniger populären aber eindeutigeren Namen MIKE STUART SPAN unterwegs waren. 4 Singles schafften sie unter diesem Moniker, von denen in …

Featured, Reviews, Tonträger »

[14 Feb 2017 | No Comment | ]
RHONDA – Wire

RHONDA gehen auf ihrem zweiten Album „Wire“ einen Schritt von den sechziger Jahren, die als maßgeblicher Einfluss auf ihrem Debüt zu hören waren, hin zu den Siebzigern. Und das machen sie gut. Der Soul, der die Basis der Band um Sängerin Milo Milone ist, wird hier funkier und die im Studio Babelsberg aufgenommenen Streicher geben der Produktion die Elemente, die das entsprechende 70s Feeling aufkommen lassen. Eine Entwicklung, die ein wenig an die Last Shadow Puppets erinnert, die auf ihrem zweiten Album ebenfalls in die gleiche Richtung gingen, nur dass …

Featured, News »

[30 Jan 2017 | No Comment | ]
KRAFTWERK 3D am 1. Juli in Düsseldorf

Im Sommer 2017 wird das bedeutendste Radrennen der Welt von Düsseldorf nach Paris führen – und auch abseits der Rennstrecken gibt es nicht nur viel zu entdecken, sondern auch ein musikalisches Highlight!
Auf besonderen Wunsch des Tour de France-Direktors Christian Prudhomme, der in persönlichen Kontakt mit KRAFTWERK Gründer Ralf Hütter trat, und persönlichem Einsatz von Oberbürgermeister Thomas Geisel wird am 1. Juli (am Abend der 1. Etappe) zum „Grand Depárt“ eines der legendären 3-D Konzerte der Elektro-Pioniere stattfinden.

Featured, Konzerte, Reviews »

[29 Jan 2017 | Kommentare deaktiviert für DIE FANTASTISCHEN VIER – 27.01.2017, Köln, Lanxess Arena | ]
DIE FANTASTISCHEN VIER – 27.01.2017, Köln, Lanxess Arena

Es war kein überraschend auffälliges Publikum, das sich vergangenen Freitagabend in der Lanxess-Arena in Köln einfand. Eltern, die ihren Zöglingen kindgerechte Hörschutzmaßnahmen verpassten, angegraute Pärchen in modeaffinen Textilien und gesittete, feierlaunige Nachwüchsler mit pelzberandeten Kapuzen. Ein Spatenstich durch den verbliebenen Mittelstand der Gesellschaft.
Als Vorakt wird der Schweizer Soul- & RnB-Sänger SEVEN vorstellig, der das ohnehin schon vorkarnevalistisch angewärmte Publikum schnell in Tanz- und Applauslaune versetzt. DIE FANTASTISCHEN VIER haben sich und ihrer Fangemeinde nie etwas vorgemacht. Nie wirklich street, nie gangster, aber real so weit es die Branche zulässt, …

Featured, News, triggerfish.de präsentiert »

[24 Jan 2017 | No Comment | ]
triggerfish.de präsentiert: KRS-ONE – Live in Düsseldorf

The Teacher is back und zwar am 18. März im Haus der Jugend. Der New Yorker ist einer der Gallionsfiguren der Hip Hop Pionierzeit, moralische Instanz und Kämpfer gegen Rassismus, ein wandelndes Rap-Lexikon. Dank seiner unverwechselbaren Stimme wurde KRS-ONE zum politisch geprägten Sprachrohr der nach wie vor lebhaften Hip Hop-Gegenkultur.

Featured, Reviews, Tonträger »

[19 Dez 2016 | No Comment | ]
THE DOORS – London Fog 1966

Es ist eine kleine Sensation: Es existieren tatsächlich Aufnahmen von THE DOORS aus der Zeit, als sie noch nicht im Whiskey A-Go-Go spielten, geschweige denn die Aufnahmen für ihr Debüt begonnen hatten. Und diese Aufnahmen sind von der Qualität her absolut anhörbar und besser als vieles, das von bereits etablierten Acts im Jahr 1966 live mitgeschnitten wurde.