Home » Archive

Alle Artikel in der Kategorie Tonträger:


Tonträger »

[25 Mai 2017 | No Comment | ]
THE BEATLES – „Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band“ Anniversary Edition

Es ist auf den Tag dreißig Jahre her, dass der Ruf „It was 20 years ago today“ zum zweiten Mal bemüht wurde, das Jahr war 1987 und der zwanzigste Jahrestag der Veröffentlichung von Pepper markierte den ersten Release der Beatles auf dem zu diesem Zeitpunkt auch nicht mehr ganz neuen Medium CD überhaupt. Die Pepper-CD kam in einem rot umrandeten Pappschuber und hatte eine für damalige Zeiten sehr aufwendig gestaltete Aufmachung, die auch im kompletten Gegensatz zu dem Artwork, der damals auch auf CD veröffentlichten anderen BEATLES-Alben stand. Alles was …

Reviews, Tonträger »

[24 Mai 2017 | No Comment | ]
SYLVIE VARTAN – En Anglais… Et An Americain

Abgesehen von SERGE GAINSBOURGs Schlafzimmer-Smash „Je T’Aime, Moi Non Plus“ gelang es kaum einem französischen Künstler in den ’60ern ein kommerzielles Bein auf englischen Boden zu bekommen. Das hielt die Plattenbosse allerdings nicht davon ab, es trotzdem beharrlich zu versuchen. Auch das Yé-Yé Sternchen SYLVIE VARTAN hat eine erstaunliche Fülle an englischem Material auf dem Kerbholz, das nun auf der neuen Zusammenstellung „En Anglais… Et An Americain“ von ACE Records wieder veröffentlicht wird. Versammelt sind dabei ihre besten englischsprachigen Aufnahmen, die sie in Nashville, New York und London einsang.
Im Gegensatz …

Featured, Reviews, Tonträger »

[12 Mai 2017 | No Comment | ]
PAUL WELLER – A Kind Revolution

He’s the man. Viele nennen ihn den „Modfather“, weil es halt ein cooles Label ist und ihnen sonst nichts besseres einfällt. Die wenigsten, die diese Phrase bemühen, wissen wie sehr sich Paul Weller diesen Titel verdient hat, wie verdammt konsequent er seine persönliche Weiterentwicklung als Künstler, als Modernist, wofür „Mod“ steht, betreibt und somit eine Idee aus den 1960s in das Heute überführt. Sein Interview aus dem Jahr 1991, als er seine Solokarriere begann, in dem er sagt, dass er immer ein Mod sein wird („You can bury me a …

Featured, Tonträger »

[8 Mai 2017 | No Comment | ]
NICK CAVE & THE BAD SEEDS – Lovely Creatures: The Best of 1984 – 2014

Eigentlich sollte „Lovely Creatures: The Best of Nick Cave & the Bad Seeds 1984 – 2014“ bereits 2014 erscheinen, aber nach dem Erfolg des 2013er Albums „Push The Sky Away“ und der darauf folgenden Tour wollte Cave den Schwung seiner neu aufgestellten Band nutzen um neues Material einzuspielen, das dann in das 2016 veröffentlichte Album „Skeleton Tree“ mündete. Nun, drei Jahre später, erscheint die Retrospektive doch noch und zwar auch in ursprünglich geplanter Form, also noch ohne Berücksichtigung der Songs von „Skeleton Tree“.

Reviews, Tonträger »

[5 Mai 2017 | No Comment | ]
Rock And Roll Music – The Songs of CHUCK BERRY

Viel wurde geschrieben seit dem Tod von CHUCK BERRY am 18. März mit 90 Jahren. Wortreiche Nachrufe und vereinzelte Mahnungen an die Missetaten des Rock’n’Roll-Sängers, -Gitarristen, -Songschreiber und -Poeten. Kaum einer, der ein wenig über den Musiker weiß würde wohl abstreiten, dass CHUCK BERRY ein mit Vorsicht zu genießender und schwieriger Charakter war, aber sein musikalisches Erbe ist so gewaltig, dass keines seiner Vergehen und keine seiner Schrullen dies jemals überschatten könnten. Es gibt zahlreiche wichtige Künstler, die ab Mitte der 50er (manche sogar schon weit davor) Großes leisteten, um …

Tonträger »

[29 Apr 2017 | No Comment | ]
BULLET HEIGHT – No Atonement

Zu neuen Ufern aufbrechen, ins Unbekannte streben und Wagnisse eingehen. Das hat Jon Courtney durch einen persönlichen Umzug von London nach Berlin getan. Mit dem geographischen Bruch läutete der junge Musiker auch einen künstlerischen Wandel ein. Seine Band PURE REASON REVOLUTION ist Geschichte. BULLET HEIGHT ein Neuanfang. Mit Sammi Doll im Duo, veröffentlicht die noch kleine Band jetzt ihr Debüt. Darauf zu hören: Weniger Neo-Prog, mehr Melodic-Industrial.

Reviews, Tonträger »

[27 Apr 2017 | No Comment | ]
RALPH McTELL – All Things Change

Wer den Namen RALPH McTELL hört wird mit ihm vor allem einen Song assoziieren: Seinen unverwüstlichen Evergreen „Streets Of London“, den auch heute noch zahlreiche Heranwachsende im Musikunterricht singen müssen. Auch RALPH McTELL wird diesem Zwang sicherlich bei jedem seiner Konzerte ausgesetzt und auch während seiner aktivsten Zeit nahm er den Song zahlreiche Male auf, bevor er 1975 zum ganz großen Hit wurde. Auf der nun veröffentlichten Zusammenstellung „All Things Change – The Transatlantic Anthologie“ geht es aber um seine Frühphase der Jahre 1967 bis 1970, die musikalisch gesehen viel …

Featured, Reviews, Tonträger »

[16 Apr 2017 | No Comment | ]
SUZAN KÖCHER – Blood Red Wine (EP)

Wer im letzten Jahr die Solinger Band Palace Fever gesehen hat, durfte auch schon Bekanntschaft mit SUZAN KÖCHER machen, die seit einiger Zeit ein Mitglied der Band um Mastermind Julian Müller ist. Da Köcher jedoch auch ihre eigenen Songs schreibt und diese auch live mit Palace Fever aufführt, lag es nahe ihr Schaffen auch mal unter eigenem Namen zu veröffentlichen.

Tonträger »

[10 Apr 2017 | No Comment | ]
AN EARLY CASCADE – Alteration

Der Promomann meines Vertrauens überreichte mir vor wenigen Tagen die von mir heiß erwartete Bemusterung von AN EARLY CASCADEs zweiten Werk mit den Worten, die klängen „krass amerikanisch“. Und dies sollte ein wahres Kompliment sein. Was die Stuttgarter Combo da aufgenommen hat, erfüllt in vielerlei Hinsicht internationale Standards.

Allgemein, Reviews, Tonträger »

[3 Apr 2017 | No Comment | ]

Wie so viele in den ’60ern gestartete Künstler waren die ’80er auch für PAUL McCARTNEY nicht die besten Jahre. Mit dem in der Rückschau gehypten McCARTNEY II und dem schön soliden „Tug Of War“ ging es zwar ganz gut los, aber schon mit „Pipes Of Peace“ und spätestens mit dem nutzlosen „Give My Regards To Broad Street“ wurde klar, dass auch McCARTNEY das Jahrzehnt nicht ganz unbeschadet passieren würde. Als letzten Beweis veröffentlichte er dann 1986 mit „Press To Play“ seine bis dato schlechteste Platte, die auch von dem nachgeschobenen …