Home » Literatur, Reviews

DORAU & REGENER – Ärger mit der Unsterblichkeit

19 Juni 2015 No Comment
Share

Ärger mit der Unsterblichkeit

Andreas Dorau wird wohl bis zum Ende seiner Tage vor allem für seinen 80er-Jahre Hit „Fred vom Jupiter“ berühmt sein. Daran vermag das mit Sven Regener entstandene Buch „Ärger mit der Unsterblichkeit“ nichts zu ändern. Dorau war 16 und Schüler der 10. Klasse einer Gesamtschule, als die Vorlage zu „Fred vom Jupiter“ in einer Projektwoche entstand. Den Feinschliff bekam der Song während der Sommerferien in Düsseldorf in Zusammenarbeit mit dem Label atatak.

Zu dem Zeitpunkt hatte Dorau bereits eine EP namens „Der lachende Papst“ auf Alfred Hilsbergs Label ZickZack veröffentlicht. Der überraschende Chart-Erfolg der Single „Fred vom Jupiter“ im Zuge des NDW-Hypes war für den Künstler weder vorhersehbar noch von ihm gewünscht. Das filtert Sven Regener gekonnt und kurzgefasst in knackigen Kapiteln heraus. Die Anekdoten aus Doraus vielseitigem – und für den Leser sehr lustigem – Künstlerleben hat Regener zu einer flotten Biografie zusammengefasst. Ein Blick auf das Inhaltsverzeichnis reicht aus, um zu erkennen, ob man dem Humor folgen möchte oder nicht. Titel wie „Die Chartpowergimmickgeschichte“ sind exemplarisch für die zu erwartende Kurzweil.

Tatsächlich hat Dorau nichts unversucht gelassen, der rummeligen Kirmes-Berühmtheit zu entgehen, die der Mann vom anderen Stern hinterlassen hat. Er studierte Mitte der 80er-Jahre an der Münchener Filmhochschule, machte u. a. mit Tommi Eckart, später 2raumwohnung, Musik und lieferte die Filmmusik zu „Manta – der Film“. Und so manövriert Sven Regener durch den Indie-Kulturbetrieb, während man Andreas Dorau ein wenig besser kennenlernt. „Ärger mit der Unsterblichkeit“ ist vielleicht kein Muss, aber ein Vergnügen. (Rezensentin: Cynthia Blasberg)

Andreas Dorau & Sven Regener
„Ärger mit der Unsterblichkeit“
Verlag Galiani Berlin
192 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
Euro 16,99
ISBN 978-3-86971-108-9
galiani.de

Share

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.