Home » Reviews, Tonträger

Here Today! The Songs Of Brian Wilson

21 August 2015 No Comment
Share

Here Today! The Songs Of Brian Wilson

Die breite Öffentlichkeit wird die BEACH BOYS wohl auf Ewig mit ihren frühen Surf-Hits wie „California Girls“, „Surfin‘ USA“ oder sogar „Barbara Ann“ verbinden. Jeder der sich allerdings ein weniger mehr für Musik interessiert, dürfte mittlerweile wissen, dass da noch viel mehr schlummert, als das Offensichtlichste. „Pet Sounds“ und das mittlerweile aus den Archiven gerettete „Smile“ sind da nur die Speerspitze. Auch ACE Records widmen BEACH BOYS Kopf BRIAN WILSON nun mit dem wunderbaren Sampler „Here Today“ eine randvolle CD mit 25 tollen Interpretationen seiner Songs.

Los gehts recht untypisch, aber dafür umso gelungener mit DARIAN SAHANAJAs Version von WILSONS früh 90er Song „Do You Have Any Regrets“, den der Wondermints Sänger – kurze Zeit später festes Mitglied von WILSONs eigener Band – ganz im Stil der Mitt-60er BEACH BOYS interpretiert. Die meisten hier versammelten Song-Perlen und Interpretationen stammen allerdings aus den goldenen 60ern selbst, als BRIAN WILSON auf dem Zenith seines Könnens war. Vieles sogar noch aus der Prä-Pet Sounds Phase, die ohnehin massenweise melodisches Material bereit hält.

Das einzige Manko dieser hier versammelten Cover-Versionen ist wohl, dass letztendlich fast alles eben doch sehr nach den BEACH BOYS selbst klingt. Wirkliche neu-Interpretationen schaffen die wenigsten. Wo etwa auf dem „Black America Sings Lennon And McCartney“ Sampler von ACE Records teilweise radikale Neu-Interpretationen von eigentlich in Stein gemeißelten BEATLES Songs zu finden waren, kommen die Musiker hier von den Originalen nur selten weg. BOBBY VEEs „Here Today“ etwa ist selbst stimmlich kaum vom Original zu unterscheiden. Eine Ausnahme ist „Don’t Talk (Put Your Head On My Shoulder)“ von der Jazz Sängerin CARMEN McRAE die diesen sanften Song mit ihrer tiefen Stimme regelrecht bedrohlich klingen lässt. Eine Nuance, die in dem lieblichen Original ganz und gar nicht zu finden war.

Aber letztendlich spricht die stilistische Nähe zu den Originalen eben für BRIAN WILSONs Songwriting und Arrangierkunst und so sind es vielmehr die vermeintlichen Kleinigkeiten, die hier für den Unterhaltungswert sorgen und „Here Today! The Songs Of Brian Wilson“ zu einer unverzichtbaren Veröffentlichung für alle BEACH BOYS Fans macht. Zu empfehlen ist auch die CD „Pet Projects“ ebenfalls auf ACE Records erschienen, die 23 von ihm produzierte Songs anderer Künstler enthält und einen weiteren faszinierenden Einblick in die Kunst dieses Ausnahmetalentes bietet.

Bewertung: 6/6
Label:
Ace Records
VÖ: 17.07.2015
acerecords.co.uk

Trackliste:
01. Do You Have Any Regrets? – Darian

  1. Here Today – Bobby Vee
  2. Guess I’m Dumb – Johnny Wells
  3. Don’t Worry Baby – The Tokens
  4. Farmer’s Daughter – Basil Swift & The Seagrams
  5. Help Me Rhonda – Bruce & Terry
  6. I Do – The Castells
  7. The New Girl In School – Jan & Dean
  8. Time To Get Alone – Redwood
  9. Don’t Hurt My Little Sister – The Surfaris
  10. My Buddy Seat – The Hondells
  11. Move Out, Little Mustang – Rally-Packs
  12. She Rides With Me – Joey & The Continentals
  13. The Girl From New York City – Tony Rivers & The Castaways
  14. Surf City – The Tymes
  15. My First Love – The Super Stocks
  16. Things Are Changing – Jay & The Americans
  17. Girl Don’t Tell Me – Keith Green
  18. Aren’t You Glad – Peggy March
  19. God Only Knows – Betty Everett
  20. Don’t Talk (Put Your Head On My Shoulder) – Carmen Mcrae
  21. Good Vibrations – Hugo Montenegro, His Orchestra & Chorus
  22. Caroline, No – Nick Decaro
  23. I Just Wasn’t Made For These Times – Louis Philippe With Dean Brodrick
  24. You Still Believe In Me – Kirsty MacColl
Share

Leave your response!

You must be logged in to post a comment.