Home » Featured, Reviews, Tonträger

HOOTON TENNIS CLUB – Highest Point In Cliff Town

14 Oktober 2015 No Comment
Share

Hooton Tennis Club

HOOTON TENNIS CLUB aus Chester and Ellesmere Port haben ihr Debütalbum “Highest Point In Cliff Town” in nur 9 Tagen unter der Produktionsleitung von Ex-The Coral-Gitarristen BILL RYDER-JONES eingespielt. Sie spielen einen dringlichen Indierock, der allerdings anders als bei The Coral nicht stilistisch an den 1960er Jahren angelehnt ist, sondern eher dem entspricht, was in den 1990er Jahren im UK produziert wurde, ohne den sonst in diesem Kontext gern verwendeten Terminus in den Mund zu nehmen. Auffallend ist jedoch, dass Sänger Ryan Murphy sehr viel Ähnlichkeit mit Blurs Damon Alban hat, wie überhaupt auch die frühen Blur als Einfluss nicht von der Hand zu weisen sind.

Aber auch andere Referenzen sind in ihrer Musik auszumachen: So ist ”Always Coming Back 2 You” auf einem Riff aufgebaut, der sehr an die Parts erinnert, die Bernard Sumner und Peter Hook bei Joy Division bzw. New Order gespielt haben. Keine schlechten Vorlagen, fürwahr, doch stellt man fest, dass sich gerade Bands wie Blur und New Order sich immer weiter entwickelt haben und die Musik von HOOTON TENNIS CLUB über das Zitieren nicht hinaus kommt. ”Spokes” bringt dann noch ein paar Noise-Pop-Effekte in den Sound, aber insgesamt ist wenig Variation in ihren Arrangements, man fühlt sich an Teenage Fanclub oder aber auch Pavement erinnert. Ninetees, wie gesagt.

Originell sind allerdings einige ihrer Songtitel: ”P.O.W.E.R.F.U.L.L. P.I.E.R.R.E. ” bekommt sogar gesungen noch ein paar Rs angehängt. Mit ”Much Quicker Than Anyone But Jennifer Could Ever Imagine” oder ”Kathleen Sat On The Arm Of Her Favourite Chair” oder ”…And Then Camilla Drew Forteen Dots On Her Knee” stellen sie rekordverdächtig lange Songtitel (jeweils mit Frauenname) auf – zum Glück bleibt die Musik dazu kurzweilig und oft auch unter drei Minuten.

Bewertung: 4 von 6
VÖ: 28.08.2015
hootontennisclub.bandcamp.com
Label: Heavenly Recordings

Tracklist:

  1. Up In The Air
  2. I’m Not Going Roses Again
  3. O.W.E.R.F.U.L.L. P.I.E.R.R.E.
  4. Much Quicker Than Anyone But Jennifer Could Ever Imagine
  5. Jasper
  6. Always Coming Back 2 You
  7. Barlow Terrace
  8. Spokes
  9. Kathleen Sat On The Arm Of Her Favourite Chair
  10. Standing Knees
  11. …And Then Camilla Drew Forteen Dots On Her Knee
  12. Fall In Luv
Jan Woelfer

Letzte Artikel von Jan Woelfer (Alle anzeigen)

Share

Leave your response!

You must be logged in to post a comment.