Home » Reviews, Tonträger

LINGUA NADA – Shapeshift EP

19 November 2016 No Comment
Share

lingua-nadaBerlin ist ja ganz nett, aber Leipzig hat immer mehr das Zeug zu einem neuen Biotop kreativer und spannender Bands. Allen voran wären da LINGUA NADA zu nennen. Die vier jungen Musiker hinter diesem Namen schustern abgespacten Lofi-Prog, der spannend anders ist. Jüngst ist ihre „Shapeshift EP“ auf lala Schallplatten veröffentlicht worden und die darauf enthaltenen Tracks machen Laune.

LINGUA NADA zeigen musikalisch eine Liebe zur Grenzüberschreitung der intellektuellen Art, wie es FRANK ZAPPA zu zaubern pflegte. Sie bestechen aber gleichzeitig im Sound durch die Zappeligkeit der ENTER SHIKARI-Generation. Dann wieder hört man in kurzen Momenten der Reduzierung die Bodenständigkeit von LISTENER heraus. Und all diese Assoziationen wurden noch einmal durch mehrere Synthies gejagt. Hörenswert!

Das Quartett hat offensichtlich Spaß am Spiel und wagt sich durch sechs Songs in die Unberechenbarkeit zahlreicher technischer Spielzeuge. Immer wenn es harmonisch zugeht, wird ein störender Akkord oder ein springender Gitarreneffekt eingewoben. Bloß nicht seicht sein. Und beliebig schon gar nicht.

Wir finden hier den Soundtrack zum Drogenrausch der Generation Nintendo vor. In den relaxteren Delay-Düdelparts denkt man an MINUS THE BEAR und freut sich. Grunge-Teenies machen Surfrock auf einer kruden Mischung aus Gras und Energydrinks. Keine Wiederholungen. Keine Langeweile. Sehr gut! Bewegt den Popo und danct mit eurer Süßen, um im nächsten Moment schreiend Pogo zu tanzen! Ein bisschen zumindest.

Alles im allem klingt die ostdeutsche Truppe sehr britisch. Rotzige Aussprache, twangy Gitarrensounds und immer einen Fuß auf der Tanzfläche. Jung, angstfrei und mit offenen Ohren und Hirnen. Als würden hier die kleinen und poppigen Brüder von FANTOMAS im Studio ihr Taschengeld verpulvern. Der Einsatz hat sich gelohnt. Willkommen in der Vorstufe des positiven Wahnsinns. Und wie so oft, ist hier auch immer ein bisschen Genie dabei. Musikliebhaber zwischen Hardcore-Punk und Funk-Prog sollten LINGUA NADA eine Chance geben.

Bewertung: 4 von 6
VÖ: 18.11.2016
Label/Vertrieb: lala Schallplatten/Broken Silence
facebook.com/linguanada

Tracklist EP:

1. 50 cent
2. Ultimate Black Metal
3. Death Metal Shitcan
4. Beach Douchebags
5. Naphead
6. Shapeshifted
7. Gameboy Colorblind (Not So Hidden Track)

Share

Leave your response!

You must be logged in to post a comment.