Home » News

NEW FALL FESTIVAL 2015 – Erste Acts bestätigt

19 Mai 2015 No Comment
Share

slideshow_neues-design

Unter dem Motto „Besondere Künstler, besondere Orte“ wurden für das NEW FALL FESTIVAL 2015 in Düsseldorf die ersten Acts bekannt gegeben: Kitty, Daisy & Lewis, die drei gefeierten Geschwister aus London, spielen in der Tonhalle, Alligatoah wird mit Rhein Brass der Robert Schumann Hochschule ein einmaliges Konzert bestreiten und Apparat ist Headliner des Elektro-Specials „Electri_City“.

Das NEW FALL FESTIVAL 2015 macht den Weg frei zu Konzertstätten, die der Popmusik normalerweise verschlossen sind. Tonhalle, Robert-Schumann-Saal und Tanzhaus NRW gehörten bereits 2014 zu den akustischen Höhepunkten ebenso wie architektonische Kleinode wie der Bachssaal der Johanneskirche oder der Ballsaal des japanischen Hotel Nikko. Neben den bewährten Spielorten sind für 2015 konkret zwei zusätzliche in Planung, so dass das New Fall Festival die größte Kapazität in seiner Geschichte erreichen wird. Im vergangenen Jahr wurden erstmals mehr als 10.000 Besucher gezählt.

Der erste Headliner verspricht eine Zeitreise in die analogen fünfziger Jahre: Kitty, Daisy & Lewis aus London stellen am Samstag, 31. Oktober, in der Tonhalle ihr drittes Album, The Third, vor. Stilistisch ist es bei handgemachtem Rock’n’Roll geblieben, doch hat Mick Jones von The Clash den Sound der Geschwister noch weiter verfeinert. Über Rockabilly, Boogie und Reggae landen sie swingend sogar beim Funk von Stevie Wonder.

Ebenfalls in der Tonhalle kommt es am Sonntag beim NEW FALL FESTIVAL 2015 zu einer Kollaboration zwischen dem deutschen Erfolgs-Rapper Alligatoah und Rhein Brass der Robert Schumann Hochschule. Unter der musikalischen Leitung von Gregor Schwellenbach, Kölner Pianist und Musikproduzent, werden die Grenzen zwischen E- und U-Musik gesprengt. Alligatoah, bekannt durch sein Nummer-eins-Album „Triebwerke“ aus dem Jahr 2013, ist eigentlich eine HipHop-Band, bestehend aus dem Rapper Kaliba 69 und dem Beatproduzenten DJ Deagle, zwei fiktiven Figuren, verkörpert von Alligatoah.

Apparat aus Berlin ist der Headliner eines besonderes Konzertabends, der am Freitag, 30. Oktober, im Robert Schumann Saal stattfindet. Wer in den letzten Jahren den Finger an den Puls elektronischer Musik gelegt hat, dem wird der Künstler Apparat in der einen oder anderen Ausformung begegnet sein. Sascha Ring, der Berliner Musiker, der unter jenem Alias firmiert, war eine der treibenden Kräfte elektronischer Musik der letzten Dekade.

Weitere Künstler und Bands, die für NEW FALL FESTIVAL 2015 bestätigt wurden, sind: Singer-Songwriter Bernhoft und die Indie-Pop-Sängerin Aurora, Two Gallants (Indie-Rock aus San Francisco), Malky (Sixties-Soul und Pop aus Leipzig) und Curtis Harding (Soul und R&B aus Atlanta).

Karten sind ab sofort als Einzeltickets (ab 15 Euro zzgl. Gebühren) erhältlich.

NEW FALL FESTIVAL 2015

28. Oktober bis 1. November 2015

  • 28.10.2015: Malky, Bachsaal/Johanneskirche, 20 Uhr
  • 29.10.2015: Aurora, Robert Schumann Saal, 20 Uhr
  • 30.10.2015: Apparat (Electri_City @ New Fall Festival), Robert Schumann Saal, 20 Uhr
  • 30.10.2015: Curtis Harding, Tanzhaus NRW, 20 Uhr
  • 31.10.2015: Kitty, Daisy & Lewis, Tonhalle Düsseldorf, 20 Uhr
  • 31.10.2015: Bernhoft, Robert Schumann Saal, 20 Uhr
  • 01.11.2015: Alligatoah & Rhein Brass der RSH, Tonhalle Düsseldorf, 20 Uhr
  • 01.11.2015: Two Gallants, Tanzhaus NRW, 20 Uhr

new-fall-festival.de
facebook.com/newfallfestival

Share

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.