Home » Reviews, Tonträger

NICK CORBIN – Sweet Escape

13 Juli 2020 No Comment
Share

The New Street Adventure waren für 2 Platten und ein paar Tourneen das absolute Limit was sensationellen neuen Northern Soul betraf. Mehr ein Phänomen auf der Insel, durften sich die Freunde britischer Popmusik auf dem Festland glücklich schätzen, wenn sie einer ihrer raren Live Shows, z.B. auch in Deutschland, beiwohnen konnten.

Im Frühjahr 2018 war Schluss. Sänger und Gitarrist Nick Corbin bastelte seither an seiner Solokarriere, die jetzt in Form des Debuts „Sweet Escape“ vorliegt. Den Schwung, die Eingängigkeit und die Spielfreude seiner einstigen Band hat der junge Mann aus East Sussex jetzt perfektioniert.

Dementsprechend smooth perlen die 11 Stücke und man fühlt sich wahlweise an das Genie von Curtis Mayfield („Gotta Get Back To You“) aber auch an die Eleganz von Elton John („Never Did Look Like Love“) erinnert.

Die Streicher wogen fast immer, der Funk („Sweetest Escape“) treibt und der Northern Soul („Long Long Gone“) stürmt nach vorne. Auf „Let The Sunshine In“ hört man Chöre und Flöten wie neulich bei Michael Kiwanuka.

Das alles klingt berauschend und süffig. Eine Prise kommerzieller als bei den New Street Adventure aber immer songdienlich und der Gesamtstimmung geschuldet. Man nimmt Corbin die Stories über Liebesschmerzen und „Boy Meets Girl“ ab, denn er verpackt das Ganze in eine zeitlose 70s Eleganz, die richtig Laune macht.
Tolle Sommerplatte!

Bewertung: 5 von 6
VÖ: 12.06.2020
Label: Big A.C. Records
Künstler: www.nickcorbin.co.uk
Format: Vinyl / Download / CD

Tracklist:
1. Sweetest Escape
2. Long Long Gone
3. Can We Do It Again
4. Sunshine In
5. Gotta Get Back To You
6. Never Did Look Like Love
7. Thought It Through
8. Don’t Break The Mould
9. It’s Alright To Change Your Mind
10. I Need Reminding
11. Can’t Say Goodbye

Share

Comments are closed.