Home » Konzerte, Reviews

1LIVE KRONE 2014, Bochum, Jahrhunderthalle

19 Februar 2015 No Comment
Share

kr14

Als am Donnerstag der größte und schönste Radioaward des Landes bereits zum 15. Mal vergeben wurde, waren sie wieder alle da aus dem Musikbiz. Sogar Farin Urlaub, zumindest in einem der einfallreichen Einspielerfilmchen. Das Besondere an der 1 LIVE KRONE ist ja nicht nur ihr Weihnachtsfeier- und Hofpausen-Feeling unter den Gästen, was besonders die Musiker ebenso freut: die Preise werden von den Radiohörern und Fans bestimmt!

Und so gab es zum Jahresabschluss gleich zwei Kronen für CRO, die er sich in den Rucksack steckte. Für „Melodie“ und „Traum“ in den Kategorien „Bestes Album“ und „Beste Single“. KRAFTKLUB und MARTERIA, die ebenfalls zweimal nominiert waren, gewannen immerhin als „Beste Band“ bzw. „Bester Live-Act“. MARTERIA feierte in Bochum auch seinen 34. Geburtstag und bekam bei der Verleihung ein spontanes Ständchen gesungen. Eingeleitet von Joko Winterscheid, der wiederum mit Kollege Klaas mit dem Sonderpreis des WDR-Jugendradios geehrt wurde.

Wie jedes Jahr führte bei der Gala ein möglichst lustiges Moderatoren-Team durch den Abend. Eine immanent undankbare Aufgabe, der sich in diesem Fall erneut solide Simon Beeck und Jeannine Michaelsen annahmen. Die Tradition einer prominenten Krone-Band verleiht der Show ihren besonderen Live-Charme. JAN DELAY und seine Disko No1 Band erwiesen sich bei der 1LIVE KRONE 2014 als perfekte Wahl. Als Gäste am Mikro: KRAFTKLUB beim Helden-Song „Guten Tag“, sowie CLUESO zu „Sie kann nicht tanzen“ und das Hip-Hop-Triumvirat Marteria, Sido und Kollegah. Letzterer, der Stiernacken-Boss, heimste auch die neue Krone für den „Besten Hip-Hop-Act“ ein.

Bochum-Star Herbert Grönemeyer präsentierte live seinen neuen Song „Morgen“ am Klavier und belegte in der Königsdisziplin „Bester Künstler“ nur knapp den zweiten Platz hinter CLUESO, der mit insgesamt 5 Kugeln im ewigen Kronen-Ranking nun Casper und Fanta4 überholt hat und gleichauf mit Fettes Brot hinter den Toten Hosen steht. Achja, es gab auch wieder exklusive Krone-Konzerte: Am Vorabend der Preisverleihung mit KRAFTKLUB und einem schwitzigen Randale-Auftritt vor 200 Zuschauern auf der Rundbühne der Turbinenhalle. Und kurz vor der Verleihung mit den Gentlemen des Jahres BEATSTEAKS.

Nach der Show ist vor der Show. Die Aftershow:
Die Kronen-Aftershowparty gehört zu den besten unserer Awardlandschaft. An den Decks standen Bloodhound „Evil“ Jared Hasselhoff sowie 1LIVEs Waynes-World-Lookalike JC Zeller. Schönstes Zitat eines berühmten Partygastes: „Wenn du neben Jan Delay an der Vodka-Bar stehst, dir mit Kraftklub eine Pissrinne teilst, du Revolverheld das letzte Crème brûlée wegschnappst und dich Sido nach Papers fragt, dann weißt du: es ist Krone!“

Die komplette Show und vieles mehr auf einslivekrone.de

 


#krone14 Gewinner:

Bester Künstler
Herbert Grönemeyer
Jan Delay
Zedd
Clueso
Andreas Bourani
Fritz Kalkbrenner

Beste Band
Beatsteaks
Kraftklub
Milky Chance
Die Fantastischen Vier
Mighty Oaks

Beste Single
Robin Schulz und Lilly Wood & The Prick („Prayer in C“)
Mark Forster feat. SIDO („Au Revoir“)
CRO („Traum“)
Revolverheld („Ich lass für Dich das Licht an“)
Andreas Bourani („Auf uns“)
Alle Farben („She Moves [Far Away]“)
Robin Schulz und Mr. Probz („Waves“)

Bestes Album
Clueso („Stadtrandlichter“)
CRO („Melodie“)
Marteria („Zum Glück in die Zukunft II)“
Farin Urlaub („Faszination Weltraum“)
Kraftklub („In Schwarz“)
Klangkarussell („Netzwerk“)

Bester Live-Act
Sportfreunde Stiller
Marteria
Max Herre
Bosse
Broilers

Bester Hip-Hop-Act
257ers
Kollegah
Alligatoah
Sierra Kidd
SIDO

Bestes Video
Y-Titty
Joyce Ilg
Jan Böhmermann Die Lochis
ApeCrime

Comedy-Krone: Bülent Ceylan
Sonderpreis: Joko & Klaas


Fotos:
einslivekrone.de

Share

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.