Home » Archive

Alle Artikel mit dem Tag: BERLIN


Interviews »

[14 Mai 2017 | No Comment | ]
BULLET HEIGHT über kreative Arbeitsprozesse

Aller Anfang ist schwer. Im Falle von BULLET HEIGHT aus Berlin jedoch lief offensichtlich alles ganz wunderbar. Jon Courtney (Ex-PURE REASON REVOLUTION) und Sammi Doll (IAMX) trafen sich zufällig fern der Heimat. Dabei sprang der kreative Funke schnell über. Mit „No Atonement“ hat das Duo ein vielversprechendes Debüt aufgenommen, auf dem melodischer Industrial zu hören ist – und viel von der musikalischen Vergangenheit der beiden Briten. Wie der Neuanfang gelang, haben wir im Interview erfahren.

Reviews, Tonträger »

[8 Sep 2016 | No Comment | ]
LOSERS – How To Ruin Other People´s Futures

Alles begann so vielversprechend mit LOSERS. Diese britische Supergroup veröffentlichte mit „…and so we shall never part“ ein tolles Album, welches nur so vor Energie, Bombast, Emotion und wunderbaren Sounds strotzte. Jetzt hat die Band ein Nachfolgewerk an den Start gebracht. „How To Ruin Other People´s Futures“ kommt aber nicht an das eigentliche Potenzial des Trios heran. Stattdessen liefern LOSERS eine nicht ausgereifte Platte ab und klingen in vielen Momenten rückschrittig wie eine NINE INCH NAILS-Coverband. Und dieses Urteil fällt ein begeisterter Anhänger der Wahlberliner.

Featured, News »

[8 Jul 2016 | No Comment | ]
LOLLAPALOOZA Festival Berlin am 10. & 11. September

Die Europapremiere des Lollapalooza Festivals 2015 in Berlin stellte einges in den Schatten, was am Flughafen Tempelhof bisher sein Event-Glück suchte. In diesem Jahr gastiert das Lollapalooza Berlin am 10. & 11. September dann im Treptower Park und folgt weiterhin der Festival-Tradition des Lollapalooza Chicago von Perry Farrell (Jane’s Addiction). Eine Mischung aus Musik, Food, Streetart, Fashion, einem eigenen Kidzapalooza und dem Fokus auf Nachhaltigkeit mitten im Herz der Stadt.

News »

[9 Jun 2016 | No Comment | ]
BULLET HEIGHT veröffentlichen allerersten Track „Bastion“

In Berlin passiert täglich etwas spannendes und Musiker aus aller Welt brechen auf, um sich in der Hauptstadt ein neues kreatives Nest zu bauen. So verließen auch Jon Courtney (PURE REASON REVOLUTION) und Sammi Doll (IAMX) die britische Insel, um nach dem Ende ihrer Bands in Berlin neu anzufangen. Beide wurden durch Tom Bellamy in einer kleinen Berliner Bar miteinander bekannt gemacht (Bellamy ist selbst Neu-Berliner und hat nach Ende seiner THE COOPER TEMPLE CLAUSE die Band LOSERS gegründet) und begannen schnell miteinander Musik zu machen. BULLET HEIGHT war geboren. …

Featured, News »

[5 Mai 2015 | No Comment | ]
LOLLAPALOOZA Festival Berlin – Line-Up 2015

Das legendäre US-Festival Lollapalooza kommt 2015 erstmals nach Europa. Vom 12. bis 13. September spielen internationale Superstars und hoch gehandelte Newcomer auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Berlin Tempelhof. Nach den ersten Headlinern wie The Libertines, Macklemore & Ryan Lewis, Seeed, Beatsteaks, Tame Impala, wurden nun weitere Acts bekannt gegeben, darunter  Deichkind, Stereophonics, Brand New und mehr.
Das Kult-Festival wurde 1991 von Perry Farrell als Abschiedstournee seiner Band Jane’s Addiction gestartet und hat seit 2005 sein festes Zuhause im Grant Park im Herzen Chicagos gefunden. Wie kein anderes kommerzielles Festival auf …

Konzerte, Reviews »

[11 Sep 2013 | No Comment | ]
BERLIN FESTIVAL 2013, Flughafen Tempelhof

 
Im achten Jahr hat sich das BERLIN FESTIVAL bei einer Besuchermarke von 20.000 eingependelt und lockte bei strahlendem Sonnenschein im Anschluss an die Berlin Music Week mit Ü40-Hochkarätern wie Björk, Blur, My Bloody Valentine und Pet Shop Boys auf den Flughafen Tempelhof, dem ehemals flächengrößten Gebäude der Welt.
Natürlich gab es auch für die jüngeren unter den Hauptstadt-Hipstern reichlich Bühnenprogramm: King Casper mit der Livepremiere seines neuen Nummer-1-Albums „Hinterland“, Fritz Kalkbrenner, Klaxons und Turbostaat, UK-Pop von Ellie Goulding, düsteren Indie von White Lies – und beim Electro-Nachtprogramm in der Arena: Miss …

News »

[4 Okt 2012 | No Comment | ]
RAY-BAN – Konzerttour mit BLOOD RED SHOES, CRO, THE RIFLES und SIZARR

Mit der „Shades Of Sound“-Tour feiert RAY-BAN dieses Jahr 75. Geburtstag. Zum Jubiläum geht die Kult-Sonnenbrille zusammen mit tape.tv im September auf eine exklusive Konzerttour, bei der BLOOD RED SHOES, CRO, THE RIFLES und SIZARR an außergewöhnlichen Locations in Hamburg, Berlin, Bayern und  vor ausgewähltem Publikum auftreten:
BLOOD RED SHOES: Hamburg – Hafen (02.09.2012)

Music: The Wedges – „I Want Some Action
Um eins der sehr raren Tickets zu ergattern, mussten die Fans den RAY-BAN Channel bei tape.tv erkunden und einen weißen Hasen finden. Das digitale Mutterschiff ist als Wohnhaus designt, in dem jede …

Konzerte, Reviews »

[11 Sep 2012 | No Comment | ]
BERLIN FESTIVAL 2012, Flughafen Tempelhof

Foto: Stephan Flad / Berlin Festival
Nach dem bisher eher mäßigen Erfolg eines Urban Festivals in der Weltstadt des Bären entpuppte sich das dritte BERLIN FESTIVAL in diesem Jahr in voller Pracht. Mit über 20.000 Zuschauern, darunter rund dreißig Prozent „Ausländern“, strömten doppelt so viele auf das imposante Flughafengelände Tempelhof wie im Jahr zuvor. Trotz Soundproblemen sorgte ein stilsicheres Lineup – und nach dem Abbruch in 2010 auch ein reibungsloser Ablauf – für allseits zufriedene Glitzer-Gesichter und tanzwütige Körper.
Den ersten Festivaltag eröffnete das BRANDT BRAUER FRICK ENSEMBLE mit Orchester und Jamie …

Konzerte, Reviews »

[12 Sep 2011 | No Comment | ]
BERLIN FESTIVAL 2011, Flughafen Tempelhof

Im Rahmen der Berlin Music Week gab es auch in 2011 wieder die Musikmesse Popkomm und das BERLIN FESTIVAL 2011 am Flughafen Tempelhof. Internationales Publikum strömte in die bundesdeutsche Hauptstadt, um einmal mehr den quintessentiellen Hotspot aktueller Musik zu feiern. Die Popkomm war in diesem Jahr nur dem Fachpublikum geöffnet und konnte neben den obligatorischen Ausstellern (GEMA go home, tape.tv for president) bei Diskussionsthemen zur Krise (Schuld an allem) oder HipHop-Booking in Indien leider nur sehr wenige Anhänger begeistern.
Auch das BERLIN FESTIVAL, das am Freitagmittag mit dem Post-Dubstep-Hero JAMES BLAKE …

Konzerte, Reviews »

[22 Dez 2008 | No Comment | ]
TURBOSTAAT – 19.12.2008, Berlin, SO36

Festzuhalten ist: Die Zeiten, in denen man TURBOSTAAT als brandheißen Geheimtipp weitergeben und zusammen mit hundert Anderen in kleinen Clubs genießen konnte, sind endgültig vorbei. Die Flensburger sind 2008 in die erste Liga aufgestiegen und haben gegen Ende ihrer Tour im SO36 zu Berlin ihren nach eigenen Angaben bis dato größten Gig gespielt. Natürlich ausverkauft, natürlich großartig.
Letzteres war nicht von Beginn an abzusehen. Dass SO36 war bei der überzeugenden Vorband TRIP FONTAINE (instrumental großartig, gesanglich durchschnittlich) schon proppevoll und dennoch zwängten sich immer mehr Menschen durch den Eingang. Wie viele …