Home » Archive

Alle Artikel mit dem Tag: Festivals


Konzerte, Reviews »

[24 Jan 2014 | No Comment | ]
EUROSONIC NOORDERSLAG – 15.-18.01.2014, Groningen (NL)

Beimwichtigsten Showcase Festival Europas spielten auch bei der 28. Ausgabe des EUROSONIC NOORDERSLAG wieder über 300 Acts auf 30 Bühnen um die Gunst der Brachenvertreter, hunderter Journalisten und nicht zu vergessen insgesamt 38.500 Besucher.
Soweit zu den Zahlen. Aus der unüberschaubaren Menge an Acts kennt man meist nur ein paar. Doch ein gutes Dutzend der Künstler hat das Zeug im folgenden Sommer groß rauszukommen und auf den wichtigsten Festivalbühnen zu performen. Mit einem proppevollen Zeitplan wird die Hetzjagd auf the next big thing in der niederländischen Studentenstadt aber durch so manches …

Konzerte, Reviews »

[11 Sep 2013 | No Comment | ]
BERLIN FESTIVAL 2013, Flughafen Tempelhof

 
Im achten Jahr hat sich das BERLIN FESTIVAL bei einer Besuchermarke von 20.000 eingependelt und lockte bei strahlendem Sonnenschein im Anschluss an die Berlin Music Week mit Ü40-Hochkarätern wie Björk, Blur, My Bloody Valentine und Pet Shop Boys auf den Flughafen Tempelhof, dem ehemals flächengrößten Gebäude der Welt.
Natürlich gab es auch für die jüngeren unter den Hauptstadt-Hipstern reichlich Bühnenprogramm: King Casper mit der Livepremiere seines neuen Nummer-1-Albums „Hinterland“, Fritz Kalkbrenner, Klaxons und Turbostaat, UK-Pop von Ellie Goulding, düsteren Indie von White Lies – und beim Electro-Nachtprogramm in der Arena: Miss …

Konzerte, Reviews »

[16 Aug 2013 | One Comment | ]
HALDERN POP FESTIVAL – 08.-10.08.2013, Rees-Haldern, Reitplatz

Ich erinnere mich noch allzu gut an das 20. Jubililäum des stilisicheren Indie-Open-Airs am Niederrhein, eines meiner ersten Festivals überhaupt. Letzte Woche hieß es dann schon 30 Jahre HALDERN POP FESTIVAL! Neben der Musik ist das Wetter ja meist ebenso wichtig und das war in 2013 ähnlich gut wie vor 10 Jahren. Dass das Festival nicht mehr mit allzu großen Bands um sich schmeißt, ist seit seinen Midtwenties allseits bekannt. Doch auch zum dritten runden Jubiläum waren die Auftritte von KETTCAR oder JAMES bereits die größten Highlights, die man nach …

Konzerte, Reviews »

[27 Mai 2013 | No Comment | ]
ORANGE BLOSSOM SPECIAL 17 – 17.-19.05.2013, Beverungen

Die 17. Ausgabe des ORANGE BLOSSOM SPECIAL Festivals mit dem Motto „Bleiben“ wird sicherlich noch mehr in Erinnerung bleiben als viele andere zuvor. Zum einen, weil das sonst eher schöne Pfingstwetter frischen Regenschauern wich, zum anderen weil das Gelände im Garten des Independant-Labels Glitterhouse Records erheblich erweitert wurde. Mehr Bühnenblick, mehr Unterstellmöglichkeiten, mehr Sitzplätze und mehr Fressbuden. Nur halt weniger Sonne. Dafür immer noch nur 2.000 Besucher.
Den Auftakt am frühen Freitagabend machten EVENING HYMNS aus Kanada, gefolgt von den STEAMING SATELLITERS, die den OBS-Gängern schon mal kräftig einheizten. Als um …

Konzerte, Reviews »

[13 Jan 2013 | No Comment | ]
EUROSONIC NOORDERSLAG – 09.-12.01.2013, Groningen

Leider waren wir bisher noch nie in Groningen um dem viel gelobten Showcase Festival EUROSONIC NOORDERSLAG beizuwohnen. Irgendwie erschien der Termin Anfang Januar meist ziemlich überraschend auf dem jungen Jahreszeitplan. Als wir es dann letzte Woche endlich in die nordholländische Studentenstadt zur 27. Ausgabe des Festivals schafften, war die Begeisterung von Beginn an riesengroß, gleichsam die Verärgerung, dass wir noch nie früher dort waren.
Beim EUROSONIC werden Jahr für Jahr gut 300 relativ unbekannte Bands in über 30 Locations präsentiert, die oft noch vor Ort auf beliebte Festivals-Mainstages gebucht werden. Immerhin …

Konzerte, Reviews »

[16 Aug 2012 | No Comment | ]
ØYA FESTIVAL 2012, Oslo, Middelalderparken

Das ØYA FESTIVAL 2012 rangiert als größtes Open-Air Norwegens mit 80.000 Besuchern, 2.000 freiwilligen Helfern und über 200 Acts auf vier Bühnen und in zahlreichen Clubs in der ersten Liga europäischer Festivals! Vor vier Jahren noch waren es an einem Tag nur eintausend Zuschauer.
Allein die diesjährigen Headliner THE STONE ROSES, BJÖRK, THE BLACK KEYS oder BON IVER ließen schon vorab auf eine besonders delikate Woche in Oslo vermuten. Doch wir wurden eines noch besseren belehrt: Allein das ultra-atmosphärische Ambiente des in unmittelbarer Stadtzentrum-Nähe gelegenen Mittelalter-Ruinenparks mit Meerzugang und grüner Seelandschaft …

Konzerte, Reviews »

[31 Mai 2012 | No Comment | ]
ORANGE BLOSSOM SPECIAL 16 – 25.-27.05.2012, Beverungen

Zum 16. Mal lud das selbsternannte „beste kleine Open Air Festival“ in den Garten von Glitterhouse Records nach Beverungen. Wir waren zum ersten Mal vor Ort und ärgern uns vorab gesagt, nicht schon früher diesem ultimativ sympathischen Festival beigewohnt zu haben. Das ORANGE BLOSSOM SPECIAL 16 bot bei strahlendem Sonnenschein und extrem familiärer Atmosphäre 22 Livebands, die knapp 2.000 Besucher in die Glückseligkeit spielten.
Von Jahr zu Jahr überschlagen sich Gäste, Journalisten und Bands in ihrem Lobpreis an diesem gemütlichen Open-Air-Ambiente. Ob es an dem delikaten Booking gepaart mit der richtigen …

Konzerte, Reviews »

[12 Sep 2011 | No Comment | ]
BERLIN FESTIVAL 2011, Flughafen Tempelhof

Im Rahmen der Berlin Music Week gab es auch in 2011 wieder die Musikmesse Popkomm und das BERLIN FESTIVAL 2011 am Flughafen Tempelhof. Internationales Publikum strömte in die bundesdeutsche Hauptstadt, um einmal mehr den quintessentiellen Hotspot aktueller Musik zu feiern. Die Popkomm war in diesem Jahr nur dem Fachpublikum geöffnet und konnte neben den obligatorischen Ausstellern (GEMA go home, tape.tv for president) bei Diskussionsthemen zur Krise (Schuld an allem) oder HipHop-Booking in Indien leider nur sehr wenige Anhänger begeistern.
Auch das BERLIN FESTIVAL, das am Freitagmittag mit dem Post-Dubstep-Hero JAMES BLAKE …

Konzerte, Reviews »

[20 Jun 2011 | No Comment | ]
HURRICANE FESTIVAL 2011, Scheeßel, Eichenring

Ohne den sandfeuchten Schmutz, die ganzen besoffenen Müllsäcke-Träger und das meist schlechte Regenwetter allzu sehr zu thematisieren, lässt sich in Festivalreviews gerne auch eine lange Latte erstklassiger Bands finden. Wer zum norddeutschen und zweitgrößten deutschen HURRICANE Festival fährt, wird dieses Gefühl des Überangebots an musikalischen Glanzleistungen höchstens noch von ROCK AM RING, GLASTONBURY, PINKPOP und Konsorten kennen.
Das von FKP Scorpio und zusammen mit dem süddeutschen SOUTHSIDE veranstaltete Zwillingsfestival bringt seit 1997 die besten und angesagtesten Indie- und Rock-Bands auf die Open-Air-Bühnen. Und auch in 2011 pilgerten dank FOO FIGHTERS, ARCADE …

Konzerte, Reviews »

[21 Jun 2010 | No Comment | ]
HURRICANE FESTIVAL 2010, Scheeßel, Eichenring

Die meisten Festivalberichte beginnen meist mit so einfallsreichen Trilogien wie „Matsch, Musik und Minderjährige“ oder „Randale, Rum und Rock“. Das norddeutsche HURRICANE Festival ist seit 13 Jahren dank seines Ackers zumindest für seinen Matsch und Staub bekannt. Als zweitgrößtes deutsches Festival natürlich auch für die Musik: Mit THE STROKES, BEATSTEAKS und PRODIGY lockten allein die drei Headliner alles an, was irgendwie Indierock gut findet und im besten Fall nicht älter als 25 Jahre alt ist. Und das waren mal wieder gut 70.000!
Das Festivalprogramm startete dann auch ganz unmusikalisch mit dem …