Home » Archive

Alle Artikel mit dem Tag: zakk


Konzerte, Reviews »

[19 Jun 2015 | No Comment | ]
ST. PAUL & THE BROKEN BONES – 19.06.2015, zakk, Düsseldorf

ST. PAUL & THE BROKEN BONES ist die nächste Musiksensation aus den Südstaaten, die Oldschool-Soul pulsieren lässt. Mit ihrem Debütalbum „Half The City“ war das Septett letztes Jahr im August schon mal live in Köln. Kurz vor ihren Auftritten beim Hurricane & Southside Festival gastierten die Vollblutmusiker aus Birmingham, Alabama nun auch erstmals in Düsseldorf und begeisterten mit einer sagenhaft energetischen Liveshow im zakk Club, die vor allem durch die charismatische Bühnenpräsenz des Sängers glänzte.

Konzerte, Reviews »

[30 Mai 2015 | No Comment | ]
DIE STERNE – 22.04.2015, Düsseldorf, zakk

Müsste man ein STERNE-Konzert in einem Wort zusammenfassen, „lässig“ träfe es. Frank Spilkers cremefarbener Anzug plus Schnurrbart – lässig. Der beiläufige Einzug der Band auf die Zakk-Bühne („Moment, ich muss erst noch meine Gitarre holen“) – lässig. Die Solo-Gesangseinlage von Bassist Thomas Wenzel, vorgetragen auf einem umgedrehten Bierkasten – lässig.
Nachlässig mochte man finden, dass Spilker bei manchen Stücken des jüngsten Albums „Flucht in die Flucht“ noch am Textbuch klebte, aber nach über 20 Jahren aussagekräftigen Songwritings darf man auch noch mal nachschlagen. Und dass der Albumtitel angesichts elend ertrinkender Boatpeople …

Konzerte, Reviews »

[22 Mai 2015 | No Comment | ]
GIANT SAND – 20.05.2015, Düsseldorf, zakk

Giant Sand mal wieder im Zakk, das gab’s zuletzt meines Wissens vor 10 Jahren. Howe Gelb IST Giant Sand und feiert derzeit mit der neuesten Reinkarnation der Band das 30jährige Bandjubiläum, ein neues Album (das 29. nach meiner Zählung) „Heartbreak Pass“ ist gerade erschienen, nun die Jubiläumstour. Beim durchaus nicht geringen Eintrittspreis (den niemand am Ende des Abends bereut hat) wurde auch nur der kleine Raum im Zakk bespielt, der war dafür gut aber angenehm gefüllt mit überwiegend „erwachsenem“ Publikum, man trug viel Grau – der Mann hat sich über …

Konzerte, Reviews »

[17 Mai 2015 | No Comment | ]
SELIG – 16.05.2015, Düsseldorf, zakk

Ein hervorragendes Konzert der Hamburger Band SELIG erlebten am vergangenen Samstag Abend die Besucher des ausverkauften zakk! Fehlen durfte keiner Ihrer Hits wie „Ohne Dich“, „Sie hat geschrien“, „Schau schau“, „Und ich fall in deine Arme“, „Ist es wichtig“. Aber auch neuere Songs wie z.B. „Wir werden uns wiedersehen“ wurden gespielt. Als das Konzert nach der zweiten längeren Zugabe endgültig vorbei zu sein schien, kam die Band – obwohl das Licht bereits wieder an war – doch noch ein weiteres Mal zurück auf die Bühne.

Konzerte, Reviews »

[26 Mrz 2015 | Kommentare deaktiviert für NNEKA – 25.03.2015, Düsseldorf, zakk | ]
NNEKA – 25.03.2015, Düsseldorf, zakk

Berstend voll war die Halle im Zakk in Düsseldorf beim Konzert von Weltmusikstar NNEKA am 25.03.2015. Sie stellte hier ihr neues Album vor. Es heißt „My Fairy Tales“. Schön, dass viele Menschen ihre Songs mögen. Denn es geht oftmals um ernste Themen, die gehört werden wollen.

Konzerte, Reviews »

[26 Nov 2014 | Kommentare deaktiviert für BELA B. & SMOKESTACK LIGHTNIN – 24.11.2014, Düsseldorf, zakk | ]
BELA B. & SMOKESTACK LIGHTNIN – 24.11.2014, Düsseldorf, zakk

Die „beste Band der Welt“ ist zur Zeit ohne Schlagzeuger. Denn zusammen mit der Country-Formation „Smokestack Lightnin“ und der ehemaligen Bassistin von „Die Braut haut ins Auge“ und Sängerin Peta Devlin ist dieser nun solo auf Tour und stellte seine Vielseitigkeit einmal mehr unter Beweis.

Konzerte, Reviews »

[3 Nov 2014 | No Comment | ]
BLOOD RED SHOES – 2014, Düsseldorf, zakk

Fernab der großen, üblichen Konzertstädte sind die BLOOD RED SHOES im November wieder auf Deutschlandtour und präsentieren ihr selbstbetiteltes Album Nummer vier.
Es gibt nicht viele Duos, die über so viel Energie verfügen wie Laura-Mary Carter und Steve Ansell. 2005 gründeten die Gitarristin und der Schlagzeuger ihre Formation Blood Red Shoes, vier Alben haben sie seitdem herausgebracht, zuletzt im Februar 2014 eine Platte die schlicht „Blood Red Shoes“ heißt. Sie sind durch ihre energetischen Liveauftritte  zur Marke geworden, so dass der Name auf dem Albumcover reicht.
Jeder ihrer Fans weiß, dass sich …

Konzerte, Reviews »

[25 Jul 2014 | No Comment | ]
WILLIAM FITZSIMMONS – 21.07.2014, Düsseldorf, zakk

Wie kaum ein anderes Live-Erlebnis strahlt ein Auftritt des Singer-Songwriters aus Pennsylvania eine Ruhe aus, die manchem Opern-Zuschauerraum gut stünde. Und genauso still – beinahe zaghaft – ist auch das Treiben auf der Bühne, das WILLIAM FITZSIMMONS und seine Begleitmusiker darbieten.
An diesem Abend im gut besuchten zakk in Düsseldorf war dies nicht anders. Nach seiner restlos ausverkauften Show im Februar erschienen auch dieses Mal zahlreiche Fans zur andächtigen Folk-Show.
Ob aus Kosten-/ Nutzenerwägung oder doch als rein freundschaftliche Geste, durfte der Bandkollege JAKE PHILLIPS den Abend eröffnen, schließlich hat auch dieser …

CCTV »

[5 Mai 2013 | No Comment | ]
MOZES AND THE FIRSTBORN x CCTV

Anfang des Jahres haben wir den frisch-frechen Garagepop von MOZES AND THE FIRSTBORN erstmals beim Eurosonic Festival erlebt und der Hit „I Got Skills“ ging uns seitdem nicht mehr aus dem Kopf! Jetzt waren die Holländer als Support von Two Gallants in Düsseldorf und da musste eine CCTV Session unbedingt drin sein. Im ehemaligen Raucherraum der zakk Kneipe präsentierten die grundsympathischen Mid-Twens kurz vor ihrem spektakulären Live-Konzert die B-Seite besagter Single: „Burn Burn Burn“! Das Debütalbum kommt im September über Siluh Records raus und sollte in jedem gitarrenverliebten Plattenregal stehen.

mozesandthefirstborn.com
facebook.com/mozesandthefirstborn

Konzerte »

[29 Apr 2013 | No Comment | ]
STIFF LITTLE FINGERS + ED TUDOR POLE – 13.04.2013 Düsseldorf, Zakk

Zuvor schon kaum beworben, konnte einem dieses Konzertereignis doch glatt unter dem Radar durch schlupfen und das obwohl sich die STIFF LITTLE FINGERS in den vergangenen Jahren nun auch nicht besonders regelmäßig in Deutschland blicken ließen. Nichts desto trotz war die Halle des Zakks sehr gut gefüllt und auch so manche lokale Punk-Prominenz ließ sich diesen seltenen Auftritt nicht entgehen.
Als Support war an diesem Abend ED TUDOR POLE der ehemalige Frontmann von TEPOLE TUDOR mit dabei, der seine kleine One-Man Punk-Band Einlage brachte und auf seine ganz eigene Weise …