Home » Reviews, Tonträger

TALCO – La Cretina Commedia

16 August 2010 No Comment

TALCO - La Cretina CommediaAnschnallen bitte: TALCO drücken auf ihrem neuen Album alle Pedale durch, überrunden die Konkurrenz und schaffen mit „La Cretina Commedia“ eines der zehn Skapunk-Alben für die berühmte Insel.

Natürlich muss man, hört man TALCO, an SKA-P denken. Das lässt sich bei den vielen musikalischen Gemeinsamkeiten, die die Italiener mit den Spaniern teilen, nicht vermeiden. Mit „La Cretina Commedia“ treten TALCO nun aber endgültig aus dem Schatten der übergroßen Brüder im Geiste. Vital und mit Wut im Bauch prügeln sich die sechs Patchanka-Punks durch die zwölf Songs des Albums und setzen dem satten und korrupten Italien, das man im Kopf hat, ein leidenschaftliches und kämpfendes entgegen.

Man spürt – nicht nur in den ruhigeren Folklore-Momenten – das diese Platte und diese Band ein Anliegen haben, dass über „habt Spaß und tanzt“ hinausgeht. Und tatsächlich: dass das ganze auch inhaltlich Substanz hat, hört man zwar direkt nur dann, wenn man des Italienischen mächtig ist, kann es aber im Booklet nachlesen. Dort sind alle Texte ins Englische übersetzt. Und, man lese und staune: „La Cretina Commedia“ ist ein Konzeptalbum, dass sich mit dem Leben und Sterben des linken Aktivisten und Mafia-Gegners Giuseppe „Peppino“ Impastato beschäftigt.

TALCO ist mit „La Cretina Commedia“ ein mitreißendes Skapunk-Album ohne Aussetzer gelungen, das im einheitlichen Brei des Genres mit Eigenständigkeit und Haltung punktet. Besseres gab es aus dieser Richtung in diesem Jahr noch nicht zu hören.

Bewertung: 5 von 6
Vö: 20. August 2010
Label: Destiny Records
Format: LP / CD / digital

Mehr Infos:
www.talcoska.com
www.destiny-tourbooking.com

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.