Home » Tonträger

THE BEATLES – Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band – Anniversary Edition

25 Mai 2017 No Comment
Share

Es ist auf den Tag dreißig Jahre her, dass der Ruf „It was 20 years ago today“ zum zweiten Mal bemüht wurde, das Jahr war 1987 und der zwanzigste Jahrestag der Veröffentlichung von Pepper markierte den ersten Release der Beatles auf dem zu diesem Zeitpunkt auch nicht mehr ganz neuen Medium CD überhaupt. Die Pepper-CD kam in einem rot umrandeten Pappschuber und hatte eine für damalige Zeiten sehr aufwendig gestaltete Aufmachung, die auch im kompletten Gegensatz zu dem Artwork, der damals auch auf CD veröffentlichten anderen BEATLES-Alben stand. Alles was nicht Pepper war, wurde so lieblos, wie es in den 80s üblich war, auf CD rausgehauen und trotzdem gekauft wie blöd.

Nun ist das Album fünfzig Jahre alt geworden und da war klar, dass etwas passieren musste. Und es sieht der vor dreißig Jahren veröffentlichten Variante gar nicht mal so unähnlich aus. Der Generalfehler der Reissues – nämlich die Beatles-Aufnahmen nicht in den Monoversionen sondern ausschließlich in den seinerzeit ohne jegliche Aufmerksamkeit der Künstler selbst angefertigten Stereo-Versionen, die damals einen unbedeutenden Nischenmarkt bedienten, zu veröffentlichen wurde erstmals 2009 korrigiert. Da erschienen nicht nur der komplette Katalog als remasterte Stereo-Alben, sondern auch alles was bis 1968 in Mono von der Band gemastert wurde, als ein Mono-CD-Boxset. Dieses wurde dann 2014 auch auf Vinyl veröffentlicht und spätestens seit dem kam keiner mehr mit der Entschuldigung durch, dass die Mono-Mixe einfach nicht mehr in guter und bezahlbarer Qualität erhältlich waren.

Und nun kommt die nächste Variante – so vorhersehbar und gleichzeitig so erwünscht wie das Amen in der Kirche: Das Remix-Release. Und es ist gut so. Es war verdammt nötig und hätte schon vor 10 oder mehr Jahren stattfinden sollen. Auch hier gab es vorsichtige Vorboten. Die Anthology war natürlich neu gemixt, beim „Yellow Submarine Songtrack“ wurde vor allem das Volume Level erhöht, „Let It Be Naked“ war die Option die Phil Spector-Produktion auszuhebeln  zu einem Zeitpunkt wo John und George keinen Einspruch mehr erheben konnten. Und dann kam „Love“ der Soundtrack zu dem Cirque Du Soleil-Projekt, wo auch Giles Martin, der Sohn von George, dann mal einen ersten Versuch im Terrain der Bealtes zu wirken zugesprochen bekam. Auf den Reissue von „1“ kamen 2015 erstmals neue Mixe von Single-Hits, jetzt geht es an die Alben.

George (the fifth, not the third Beatle) ist jetzt auch tot und Giles erbte das Werk der Fab Four von seinem Vater und so nahm er sich der Sache an. Und er macht da gut, sehr gut sogar. Er nimmt die Stimmen in das Zentrum und verteilt die Instrumente im Stereo-Panorama  so dass zwar einerseits ein Bezug zu den bekannten Mixes sofort erkennbar ist, aber deren unangenehmen Nebeneffekte, des damals üblichen Stereo-Ping-Pongs, unterbleibt. Auch die Drums rückte er ins Zentrum und bei ihnen konnte er durch den Zugriff auf die Original-4-Spur-Bänder auch soundmäßig noch was rausholen. Generell bekommen die orchestralen Elemente der Produktion in dem neuen Mix wesentlich mehr Klangbreite, die Gitarren sind meist außen im Stereopanorama zu hören und die Tasteninstrumente dazwischen irgendwo.

Ab und zu hört man originelle Details, wie zum Bespiel im Intro von „Lucy In The Sky With Diamonds“ wo einzelne Noten im Stereopanorama hin und her wandern. Ansonsten hat er versucht den Charakter des Mono-Mixes beizubehalten und all die Abweichungen davon in den alten Stereo-Mixen  zu vermeiden. So ist das Gelächter am Ende von „Within You Without You“ jetzt wieder so laut, wie Harrison es haben wollte (George Martin mochte es nicht und lies es beim Stereo-Mix deutlich leiser mischen), „She’s Leaving Home“ ist schneller und höher, so wie die Beatles es bei den Mono-Mixen entschieden haben und am Ende des Reprises von dem Titelsong ist Pauls geschriene Überleitung  ähnlich laut wie auf dem originalen Mono-Mix.

Ein weiterer Nebeneffekt des neuen Stereo-Mixes ist, dass es jetzt ein ganz neues Erlebnis ist das Album auf Kopfhörern zu hören, etwas das vorher durch die Separierung der Instrumente auf die Kanäle eher anstrengend war und zu Lasten des Hörvergnügens ging. Ohne Frage, hier wurde ein verdammt guter Job gemacht, der den klassischen Charakter der 50 Jahren alten Aufnahmen wunderbar bewahrt und lediglich mit einem historischen Missverständnis aufräumt. John Lennon sagte einmal: „If you haven’t heard the mono “Sgt. Pepper”, you haven’t heard it!” – er ware mit diesem neuen Mix sicherlich sehr viel zufriedener.

Und neben dem restaurierten Originalalbum bekommt der Fan jetzt auch noch eine Zugabe – auch dies ein Novum in der Veröffentlichungspolitik von Apple/Parlophone, denn bislang waren Bonustracks bei den Beatles tabu. In der Deluxe-Version der Jubiläumsedition ist eine zweite CD/LP enthalten, die alternative Versionen aller Tracks in der Sequenzierung wie auf dem Album enthalten. Diese sind teilweise durch die „Anthology 2“ schon bekannt, teilweise jedoch auch neu wie zum Beispiel die faszinierende instrumentale Version von „With A Little Help From My Friends“. Außerdem wurden netterweise die beiden Songs, die während der Sessions zu dem Album entstanden, jedoch vorab als Single veröffentlicht wurden, „Strawberry Fields Forever“ und „Penny Lane“ mit berücksichtigt, sowohl in Rohversionen als auch in neuen Stereo-Mixen, die ebenfalls grandios sind. Wem das nicht reicht, der bekommt in der Super-Deluxe noch eine Menge weiterer alternativer Versionen, diesmal chronologisch sortiert, so dass die Albumproduktion nachvollzogen werden kann, sowie Surround- und HiRes-Mixe auf DVDs oder BluRays. Man munkelt, dass im kommenden Jahr das Doppelalbum „The Beatles“ auf ähnliche Weise neu veröffentlicht wird. A splendid time is guaranteed for all!

Bewertung: 6 von 6

VÖ: 26.05.2017

Universal Music

http://www.thebeatles.com

1 CD Standard – Anniversary Edition

  1. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band
  2. With A Little Help From My Friends
  3. Lucy In The Sky With Diamonds
  4. Getting Better
  5. Fixing A Hole
  6. She’s Leaving Home
  7. Being For The Benefit Of Mr. Kite!
  8. Within You Without You
  9. When I’m Sixty-Four
  10. Lovely Rita
  11. Good Morning Good Morning
  12. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (Reprise)
  13. A Day In The Life

2 CD Deluxe – Anniversary Edition

CD 1

“Sgt. Pepper“ 2017 Stereo Mix (identisch mit dem Standard-CD-Tracklist s.o.)

CD 2

  1. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band [Take 9]
  2. With A Little Help From My Friends [Take 1 – False Start And Take 2 – Instrumental]
  1. Lucy In The Sky With Diamonds [Take 1]
  2. Getting Better [Take 1 – Instrumental And Speech At The End]
  3. Fixing A Hole [Speech And Take 3]
  4. She’s Leaving Home [Take 1 – Instrumental]
  5. Being For The Benefit Of Mr. Kite! [Take 4]
  6. Within You Without You [Take 1 – Indian Instruments]
  7. When I’m Sixty-Four [Take 2]
  8. Lovely Rita [Speech And Take 9]
  9. Good Morning Good Morning [Take 8]
  10. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (Reprise) [Take 8]
  11. A Day In The Life [Take 1 With Hummed Last Chord]
  12. Strawberry Fields Forever [Take 7]
  13. Strawberry Fields Forever [Take 26]
  14. Strawberry Fields Forever [Stereo Mix – 2015]
  15. Penny Lane [Take 6 – Instrumental]
  16. Penny Lane [Stereo Mix – 2017]

2 LP Deluxe – Anniversary Edition

LP 1

SEITE 1

  1. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band
  2. With A Little Help From My Friends
  3. Lucy In The Sky With Diamonds
  4. Getting Better
  5. Fixing A Hole
  6. She’s Leaving Home
  7. Being For The Benefit Of Mr. Kite!

SEITE 2

  1. Within You Without You
  2. When I’m Sixty-Four
  3. Lovely Rita
  4. Good Morning Good Morning
  5. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band
  6. A Day In The Life

LP 2

SEITE 3

  1. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band [Take 9 And Speech]
  2. With A Little Help From My Friends [Take 1 – False Start And Take 2 – Instrumental]
  3. Lucy In The Sky With Diamonds [Take 1]
  4. Getting Better [Take 1 – Instrumental And Speech At The End]
  5. Fixing A Hole [Speech And Take 3]
  6. She’s Leaving Home [Take 1 – Instrumental]
  7. Being For The Benefit Of Mr. Kite! [Take 4]

SEITE 4

  1. Within You Without You [Take 1 – Indian Instruments]
  2. When I’m Sixty-Four [Take 2]
  3. Lovely Rita [Speech And Take 9]
  4. Good Morning Good Morning [Take 8]
  5. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (Reprise) [Take 8]
  6. A Day In The Life [Take 1 With Hummed Last Chord]

Super Deluxe Box Set (4CD+DVD+Blu-ray)- Anniversary Edition

CD 1

‘Sgt. Pepper’ 2017 Stereo Mix (identisch mit dem Standard-CD-Tracklist s.o.)

CD 2

  1. Strawberry Fields Forever [Take 1]
  2. Strawberry Fields Forever [Take 4]
  3. Strawberry Fields Forever [Take 7]
  4. Strawberry Fields Forever [Take 26]
  5. Strawberry Fields Forever [Stereo Mix – 2015]
  6. When I’m Sixty-Four [Take 2]
  7. Penny Lane [Take 6 – Instrumental]
  8. Penny Lane [Vocal Overdubs And Speech]
  9. Penny Lane [Stereo Mix – 2017]
  10. A Day In The Life [Take 1]
  11. A Day In The Life [Take 2]
  12. A Day In The Life [Orchestra Overdub]
  13. A Day In The Life (Hummed Last Chord) [Takes 8, 9, 10 and 11]
  14. A Day In The Life (The Last Chord)
  15. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band [Take 1 – Instrumental]
  16. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band [Take 9 And Speech]
  17. Good Morning Good Morning [Take 1 – Instrumental, Breakdown]
  18. Good Morning Good Morning [Take 8]

CD 3

  1. Fixing A Hole [Take 1]
  2. Fixing A Hole [Speech And Take 3]
  3. Being For The Benefit Of Mr. Kite! [Speech From Before Take 1; Take 4 And Speech At End]
  4. Being For The Benefit Of Mr. Kite! [Take 7]
  5. Lovely Rita [Speech And Take 9]
  6. Lucy In The Sky With Diamonds [Take 1 And Speech At The End]
  7. Lucy In The Sky With Diamonds [Speech, False Start And Take 5]
  8. Getting Better [Take 1 – Instrumental And Speech At The End]
  9. Getting Better [Take 12]
  10. Within You Without You [Take 1 – Indian Instruments Only]
  11. Within You Without You [George Coaching The Musicians]
  12. She’s Leaving Home [Take 1 – Instrumental]
  13. She’s Leaving Home [Take 6 – Instrumental]
  14. With A Little Help From My Friends [Take 1 – False Start And Take 2 – Instrumental]
  15. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band (Reprise) [Speech And Take 8]

CD 4

“Sgt. Pepper” und Bonus Tracks in Mono

  1. Strawberry Fields Forever [Original Mono Mix]
  2. Penny Lane [Original Mono Mix]
  3. A Day In The Life [Unreleased First Mono Mix]
  4. Lucy In The Sky With Diamonds [Unreleased Mono Mix – No. 11]
  5. She’s Leaving Home [Unreleased First Mono Mix]
  6. Penny Lane [Capitol Records U.S. Promo Single – Mono Mix]

DISCS 5 & 6 (Blu-ray & DVD)

Audio Features (beide Discs)

– Neue 5.1-Surround-Audio-Mixes vom “Sgt. Pepper” Album und “Penny Lane” plus den 2015er 5.1-Surround-Mix von “Strawberry Fields Forever” (Blu-ray: DTS HD Master Audio 5.1, Dolby True HD 5.1 / DVD: DTS Dolby Digital 5.1)

– High-Resolution-Audio-Versionen des 2017er “Sgt. Pepper” Stereo Mixes und des 2017er “Penny Lane” Stereo Mixes sowie den 2015er “Strawberry Fields Forever” Hi-Res-Stereo-Mix (Blu-ray: LPCM Stereo 96KHz/24bit / DVD: LPCM Stereo)

Video Features (beide Discs)

– The Making of Sgt. Pepper

[1992 technisch wiederhergestellt; Dokumentarfilm, bisher unveröffentlicht]

– PR-Filme: “A Day In The Life;” “Strawberry Fields Forever;” “Penny Lane”

[technisch wiederhergestellt]

Share

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.