Home » Featured, Konzerte

THE ROOTS – 09.07.2018, Köln, Tanzbrunnen

10 Juli 2018 No Comment
Share

Die US-amerikanische Hip-Hop-Band THE ROOTS begeisterte gestern mit ihrem einzigen Deutschlandkonzert 2018 im Kölner Tanzbrunnen unter einem wundervollen Regenbogen. 1987 fanden sie erstmals in ihrer ursprünglichen Besetzung in Philadelphia  zusammen, um seither gemeinsam die Welt mit „Organic Hip-Hop“ zu bereichern.

Die vielfach hochgelobte und mehrfach mit dem Grammy ausgezeichnete Formation kollaborierte bereits mit Erykah Badu, Common, Mos Def, Q-Tip, u. vielen weiteren. Das Album „Things Fall Apart“ brachte sie durch den Song „You Got Me“ mit Erykah Badu weit nach vorne. Es ist auch heute noch oft der Sound genau dieses Klassikers und natürlich auch der von „The Seed (2.0)“, der einem zunächst durch den Kopf geht, sobald man an THE ROOTS denkt. Natürlich durften diese beiden Songs live in Köln auch nicht fehlen.

Unzählige Male wurde die Ausnahmeband um Black Thought & Questlove als „beste Hiphop Liveband“ bezeichnet. Schön, dass sie mal wieder hier gewesen sind. Ihre Auftritte sind mittlerweile sehr rar geworden, da sie seit Jahren zumeist als Resident Band für „The Tonight Show“ mit Jimmy Fallon bei NBC aktiv sind. Als Support mit dabei waren Nneka, DJ Premiere (PREEMO) und DJ Teddy-O. Ursprünglich war Big Boi von Outkast angekündigt, doch dieser hatte wohl kurzfristig seine gesamte Tour abgesagt. So sprang PREEMO ersatzweise ein.

 

 

https://www.facebook.com/TheRoots/

 

Share

Comments are closed.