Home » Featured, Konzerte, Reviews

UDO LINDENBERG – 20.05.2016, Gelsenkirchen, Veltins Arena

21 Mai 2016 No Comment
Share

IMAG5001„Udo, dos, tres, quatro“ oder auch: „Der Greis ist heiss“!

Udo Lindenberg feierte gestern Abend in der Veltins Arena Gelsenkirchen seinen 70. Geburtstag vom Dienstag nach und hat es zum Tourauftakt gleich mal so richtig rocken und rollen lassen. Die Setliste führte das Publikum durch Lindis Generationen umschließende Werkschau und so kamen Bodo Ballermann, Gerhard Gösebrecht, die „Honky Tonky Show“ und „Odyssee“ ebenso zu Gehör wie die aktuelleren Songs, na klar „Cello“ sowie „Dein Ding“, „Eldorado“, „Hinterm Horizont“, „Einer muss den Job ja machen“, „Mein Body, Du und Ich“ und „Coole Socke“.

Mit sehr schöner und fetter Multimedia-Bebilderung im Bühnenbild wurden die passenden Stimmungen zu seinen Songs untermalt, Udos Likörchen-Bilder wechselten sich mit Bildern aus dem Familienbilderbuch ab, alte Filmaufnahmen mit Live Schnipseln; das war sehr passend inszeniert und weder aufdringlich noch überladen, das sieht man selten.

Zahlreiche Tänzerinnen, viele, vielseitige Musiker sowie die „Kids on Stage“ aus Düsseldorf als Kinderchor sorgten für weitere Höhepunkte beim „Lindenbergschen Bühnenzirkus“. Udo selbst wirkte anfänglich auf der Bühne noch etwas angespannt, vielleicht lag es an der langen Reise durch die Lüfte die Ihn, in einem an Seilen schwebenden Korb, quer durch die Halle auf die Bühne brachte. Mit jedem weiteren Song wurde er aber sicherer und hatte die Panik Show voll im Griff.

Auf der Bühne ist zwischendurch die Hülle los, aufblasbare Bühnenelemente, eine Bar steht auf der Bühne, Kostümwechsel nach jedem zweiten Songs und er hat Gäste: ja er bringt Songs mit Wegbegleitern wie Müller Westernhagen (Sexy), Otto (Highway to hell auf Deutsch), Klaus Doldinger (selbst gerade 80 geworden), Adel Tawil, Wirtz und der Panik-Band-Gründungs-Gitarristin Carola Kretschmer (früher Thomas Kretschmer). Und auch wenn man sich hier und da am Rande in einen Anflug von 80er Jahre Klamauk gedrängt fühlt, so ist Udo eben genau diesen einen Schritt anders als die Anderen und der Faktor Fremdschämen bleibt völlig außen vor. Danke schön!

In der Mitte der Show startet bereits ein fulminantes Medley von Lindenberg Songs, doch wer meint, es geht dem Ende der Show zu, der sieht sich getäuscht. Denn nicht nur „Der Sonderzug nach Pankow“ und „Wozu sind Kriege da?“ sind einfach Meilensteine in deutscher Rock und Pop Musik, die wirklich Stellung beziehen und Wirkung haben, auch auf den normalen Bürger am Stammtisch und auf der Maloche. Lindenberg weiss das und darauf kann er zurecht stolz sein, er zeigt Nazis den Stinkefinger und wundert sich, daß er „Wozu sind Kriege da?“ immer noch singen muss. Die Show könnte immer so weiter gehen und zeigt keine Schwächen oder Stimmungslücken. Anders als seine persönliche Biografie zeigt dieser Abend keine schwarzen Löcher, Lindenberg feuert unablässlich grandiose Song-Statements in die betagte aber begeisterte Meute. Alle Achtung!

Am Ende steigt der Udo-Astronaut in seinen Raumfahreranzug und entschwebt dem Geschehen über die Bühne hinaus, ein finales Feuerwerk beendet die Reise durchs Lindenberg Universum und fast 40.000 Besucher haben einen begeisternden Abend erlebt. Draussen vor der Arena wartete dann ein leuchtender Vollmond auf die Besucher und man hätte glauben können, auch den hat der Lindianer extra dorthin postiert, damit seine Freunde gut nach Hause kommen. Udo ist eben ein wirklicher Kümmerer.

IMAG4994 IMAG4996  IMAG5011 IMAG5022 IMAG5024 IMAG5054 IMG-20160521-WA0007 IMAG5040_BURST002_COVER IMAG5066 IMG-20160521-WA0004

www.udo-lindenberg.de

Share

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.