Home » Konzerte, Reviews

WILLIAM FITZSIMMONS – 21.07.2014, Düsseldorf, zakk

25 Juli 2014 No Comment
Share
Die Neuerfindung der Stille

Die Neuerfindung der Stille

Wie kaum ein anderes Live-Erlebnis strahlt ein Auftritt des Singer-Songwriters aus Pennsylvania eine Ruhe aus, die manchem Opern-Zuschauerraum gut stünde. Und genauso still – beinahe zaghaft – ist auch das Treiben auf der Bühne, das WILLIAM FITZSIMMONS und seine Begleitmusiker darbieten.

An diesem Abend im gut besuchten zakk in Düsseldorf war dies nicht anders. Nach seiner restlos ausverkauften Show im Februar erschienen auch dieses Mal zahlreiche Fans zur andächtigen Folk-Show.

Ob aus Kosten-/ Nutzenerwägung oder doch als rein freundschaftliche Geste, durfte der Bandkollege JAKE PHILLIPS den Abend eröffnen, schließlich hat auch dieser ein Repertoire, dass laut FITZSIMMONS mehr als ironischen Kommentar wohl erst Postum zum vollen Debütalbum reichen dürfte. Dennoch stimmte PHILLIPS das Publikum auf den restlichen Abend gut ein und wurde von den Zuschauern wohlwollend empfangen.

Dass es ganz ohne Verstärkung geht, bewies FITZSIMMONS gleich zu Beginn und stellte sich ohne Bandkollegen oder Mikro lediglich mit Ukulele bewaffnet seinem Publikum. Ob‘s auch in der letzten Reihe gehört wurde blieb unklar, doch der Grundton und die intime Atmosphäre des restlichen Konzerts wurden hiermit nachdrücklich festgelegt.

In kontemplativer Ruhe genoss man dann auch den Rest der Show, wobei Klassiker wie Beautiful Girl oder Afterall genauso beklatscht wurden wie Songs des neuen Albums Lions (Fortune, Took). Die gut dosierte Euphorie hob man sich dann für die Pausen auf, wo WILLIAM FITZSIMMONS unter Beweis stellen konnte, dass es ein durchaus humorvoller Zeitgenosse ist.

Und am Ende eines Abends voller persönlicher Songs, einiger privater Anekdoten und viel Stille drum herum konnte man sich auch mit dem guten Gefühl auf den Heimweg machen, einen netten Abend mit einem guten alten Kumpel verbracht zu haben. Der alte Psychologe FITZSIMMONS hat das irgendwie drauf.  

Share

Leave your response!

You must be logged in to post a comment.