Home » Featured, News

Labelforum #2 mit WOLVERINE RECORDS am 2.9. in Düsseldorf

2 August 2016 No Comment
Share

Labelforum #2 mit WOLVERINE RECORDS am 2.9. in Düsseldorf

Gemeinsam mit dem Kulturamt Düsseldorf hat der NRW-Ableger vom Verband unabhängiger Musikunternehmen e.V. (VUT) das „Labelforum“ ins Leben gerufen. Wie der Name schon andeutet, sollen Plattenfirmen aus NRW ein Forum bekommen, sich selbst und vorallem ihre Künstler_innen vorzustellen. Ein Konzertabend mit so gering wie möglichem Eintritt steht dabei ganz im Zeichen eines oder mehrerer Labels.

Nach der Premiere mit THIS CHARMING MAN RECORDS stehen bei der zweiten Ausgabe des Labelforums am 2. September 2016 die Bands The Hellfreaks und Lucifer Star Machine von WOLVERINE RECORDS auf der Bühne im Stahlwerk Club. Mit Bands aus dem Punk- , Ska- und Psychobilly-Bereich stehen WOLVERINE RECORDS mit Sitz in Duisburg vor allem international hoch im Kurs und das bereits seit über 24 Jahren. Deutschlands bestes Independent Punk, Billy und Rock’n’Roll Label: www.wolverine-records.de

VUT-West-Labelforum #2 mit WOLVERINE RECORDS

Live: The Hellfreaks, Lucifer Star Machine
Wann: 02.09.2016, Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr
Wo: Komplex ehemals , Club 134, Ronsdorferstr. 134, Düsseldorf
Wieviel: VVK: 13 € (zzgl. Gebühren) // AK: 18 €
Danach: DJ-Set by DON TROSI (Soul City)

The Hellfreaks

The Hellfreaks (Punk-Rock-Riot / Ungarn)

Hoher Besuch aus Ungarn in Düsseldorf – The Hellfreaks kredenzen poppigen Psychobilly mit Horrorpunk-Elementen und weiblichem Gesang. 2009 in Ungarn gründeten die charismatische Sängerin Shakey Sue mit 3 weiteren Musikern The Hellfreaks. Die Band kombinierte Psychobilly und Horrorpunk in Perfektion und avancierte schnell zu einem Szenetipp. Sie gewannen einen sehr begehrten Musikpreis in Ungarn und finanzierten damit die ersten Aufnahmen und den Videoclip zu „Boogie Man“, der schnell die unfassbare Anzahl von 1,5 Mio. Klicks auf YouTube erreichte. 2010 veröffentlichte sie dann ihr Debutalbum „Hell Sweet Hell“, welches sie schnell in Europa und den USA bekannt machte. Zwei Jahre tourten sie damit permanent durch die Welt, um dann 2012 ihr zweites Album „Circus Of Shame“ zu veröffentlichen, welches durch die Bank weg extrem gute Reviews erhielt und den Ruf der Band als eine der besten Horrorpsycho-Bands weltweit festigte. Kürzlich erschien das neue Album „Astoria“ über Wolverine Records.
www.thehellfreaks.com

Lucifer Star Machine

Lucifer Star Machine

(Violent Rock’n’Roll / Hamburg)
Für Fans von Motörhead, The Ramones oder Poison Idea sind Lucifer Star Machine ein Muss! Ihre unglaublichen Liveshows machen schnell klar – hier werden keine Gefangenen gemacht! Hardrock pur, mit einem Händchen für eingängige Melodien! Gegründet 2002 in London haben sich Lucifer Star Machine eine treue Fangemeinde erspielt und waren mit Acts wie Peter Pan Speedrock oder Anti-Nowhere League auf Tour. Mittlerweile ist das Quintett in Hamburg beheimatet.
www.luciferstarmachine.com

triggerfish.de

triggerfish.de

Portal für moderne Popkultur
est. 1998
triggerfish.de

Letzte Artikel von triggerfish.de (Alle anzeigen)

Share

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

You can use these tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This is a Gravatar-enabled weblog. To get your own globally-recognized-avatar, please register at Gravatar.